Dorfromantik: In diesem Indie-Game trifft Puzzle auf Aufbaustrategie
© Toukana Interactive
Games

Dorfromantik: Dieser Indie-Hit lässt euch nicht mehr los

Über dieses deutsche Indie-Game spricht die ganze Welt: Das meditative Puzzle-Strategiespiel Dorfromantik überzeugt mit Charme und enormem Tiefgang.
Autor: Philipp Briel
veröffentlicht am
Teil dieser Story

Gaming the Real World

1 h 13 Min

SCREENLAND

1 Staffel · 9 Folgen

Part of the Game

2 Staffeln · 8 Folgen
Dorfromantik – der Titel des Indie-Games klingt zunächst einmal nach dem Nachmittagsprogramm im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Dahinter verbirgt sich allerdings ein entspanntes Strategiespiel, das mit jeder Menge Charme und einer enormen Spieltiefe überzeugt. Wir verraten euch, warum ihr euch die beim Deutschen Computerspielpreis 2021 mehrfach ausgezeichnete Indie-Perle nicht entgehen lassen solltet und haben mit Game-Designer Luca Langenberg, einem der vier Entwickler hinter dem Titel, gesprochen.
01

Brettspiel trifft Gaming: Dorfromantik

Brettspiel-Fans werden sich beim ersten Anblick von Dorfromantik an Klassiker wie Die Siedler von Catan oder Carcassonne erinnert fühlen, mit denen das Indie-Game des Berliner Studios tatsächlich einige Gemeinsamkeiten teilt.
Falls euch große Aufbaustrategiespiele wie Anno 1800, Northgard und Co zu komplex oder langwierig sind, dürfe Dorfromantik genau euren Geschmack treffen. Statt ellenlanger Produktionsketten und komplizierter Bauoptionen erwartet euch in diesem Indie-Game ein auf das Wesentliche reduzierter Genrevertreter, der allerdings hinsichtlich der taktischen Tiefe kaum Federn lässt.
Die Grundidee ist äußerst simpel: Sechseckige Kärtchen wollen möglichst sinnvoll aneinandergereiht werden, um so Dörfer, Felder oder Wälder entstehen zu lassen. Ganz so einfach wie auf dem Papier ist die Aufgabe dann aber doch nicht, wie ihr schnell feststellen werden. Und ehe ihr euch verseht, hat euch die Jagd nach dem Highscore gepackt und ihr reiht eine Partie an die Vorangegangene.
Spielende können durch gutes strategisches Spielen die Partie "am Leben halten" und somit theoretisch endlos weiterspielen.
Luca Langenberg
Dabei blitzen immer wieder Parallelen zum Gaming-Klassiker Tetris auf, aber auch Spiele wie Islanders oder Townscapers schlagen in eine ähnliche Kerbe.
Der enorme Erfolg ihres Spiels kam für die vier Entwickler ebenso überraschend, wie die positive Resonanz aus aller Welt, verrät Luca Langenberg im Gespräch:
"Für uns war es neben der Entwicklung des Spiels extrem wichtig und ausschlaggebend, dass wir es schaffen das Spiel international zu vermarkten. Wir haben versucht über Social-Media-Kanäle Aufmerksamkeit zu generieren, am wichtigsten war allerdings, dass schon relativ früh verschiedene Streamer und Content Creator auf unser Spiel aufmerksam wurden und mit ihren Beiträgen dann immer größere Influencer auf den Plan gerufen haben."
Wir schustern in Dorfromantik eine kleine Stadt zusammen. Das meditative Aufbaustrategie-Puzzle kommt ohne Kämpfe aus.
Erste Karten sind schnell gelegt. Das Gameplay wird zunehmend komplexer.
Nicht nur in Dorfromantik erschafft ihr virtuelle Städte: Auch in Minecraft und Co lassen sich komplexe Orte erschaffen. Wie Games die Städte der Zukunft verändern, zeigt unser Film "Gaming the Real World".
esports · 1 h 13 Min
Gaming the Real World
02

Leicht zu erlernen

Gerade einmal 8,99 Euro kostet Dorfromantik, das erst am 25. März in das Early-Access-Programm auf Steam gestartet ist und die sind in den entspannten Aufbau-Puzzle-Hit schon jetzt gut investiert – auch wenn viele weitere Modi und Inhalte erst im Laufe des Jahres folgen werden.
Wir wollen noch einen Spielmodus nachschieben, der es ermöglicht unbegrenzt Welten zu bauen. Weitere Challenges und spezielle Quest-Kärtchen folgen ebenfalls.
Luca Langenberg
Das Kern-Gameplay ist dabei schnell verinnerlicht. Ihr startet mit einem Stapel zufällig ausgewählter Landschaftskarten, die oberste davon platziert ihr möglichst sinnvoll auf einem der Felder. Damit das auch alles so zusammenpasst, dass ihr viele Punkte für das Auslegen erntet, lassen sich die Karten nahezu frei rotieren.
Platziert mehrere Bäume nebeneinander, sodass ein Wald entsteht und Dorfromantik belohnt euch mit Bonuspunkten. Ähnlich verhält es sich mit Häusern, Flüssen oder Feldern. Doch damit nicht genug: einige Karten warten mit besonderen Aufgaben auf. So müssen um eine Windmühle sechs Getreidefehler platziert werden, während eine Lokomotive mehrere angrenzende Schienenabschnitte benötigt.
Erfüllt ihr diese Quests, winken nicht nur zusätzliche Punkte, die den Highscore in die Höhe treiben, sondern auch weitere Kärtchen, dank denen ihr theoretisch endlos weiterspielen könnt.
Wir legen mehrere Missionskärtchen aneinander. Für den Abschluss von Quests erhaltet ihr neue Karten und Bonuspunkte.
Einige Kärtchen bieten Missionen, die die Spielzeit verlängern.
Uns kam die Idee mit dem Stapel als Vorschau, der gleichzeitig anzeigt wie viele Züge man noch übrig hat. Dies ist unserer Meinung nach Tetris sehr ähnlich.
Luca Langenberg
Selbstverständlich wird der Abschluss der Missionen im Laufe einer Runde deutlich knackiger und irgendwann gehen euch zwangsläufig die Karten aus. Eine Partie endet, wenn euer Stapel aufgebraucht ist
Kennt ihr eigentlich schon Red Bull Zockt 100, den neuen deutschsprachigen Gaming Kanal von Red Bull?
Games · 1 Min
Red Bull Zockt 100 - Es geht los!
03

Dorfromantik ist extrem motivierend

Dabei ist es in Dorfromantik nicht nur schön anzusehen, wie die eigens erschaffene Welt immer größer und um verschiedene Biome, Felder, Städte oder Wasserbahnhöfe erweitert wird. Das Gameplay des Indie-Puzzles fällt unglaublich motivierend aus.
Dafür sorgen freischaltbare Objekte, die mit Abschluss bestimmter Aufgaben den Weg in euren Kartenstapel finden. Außerdem erspäht ihr beim Ausbau am Bildschirmrand immer wieder geheime Gebiete, die es zu erreichen gilt und euch wieder vor neue Aufgaben stellen. In fast jeder Partie gibt es etwas Neues zu entdecken.
Wir sind froh, dass unser Spiel gut ankommt. Damit können wir jetzt sicher sein, dass wir weiter das machen können was wir lieben, nämlich Spiele machen.
Luca Langenberg
Das entspannte Spielgefühl in Kombination mit der ruhigen Musikuntermalung sorgt dafür, dass ihr auch nach einem Fehler eurerseits (falsch platzierte Kärtchen lassen sich nicht wieder zurücknehmen) immer wieder einen neuen Anlauf startet – auch wenn es neben der klassischen Highscore-Jagd aktuell noch keine weiteren Modi gibt.
Sich immer näher an die magische 10.000-Punkte-Marke heranzutasten, ist allerdings Motivation genug für viele Stunden Spielspaß mit Dorfromantik.
Unser Spielbrett nach rund 20 Minuten. In einer Dorfromantik erschafft ihr riesige Gebiete und entdeckt immer wieder Geheimnisse
Binnen kurzer Zeit erschafft ihr riesige Landschaften.
Indie-Game-Offensive: Nischenspiele, die es auf dem Mainstream-Markt nie geben könnte, verschmelzen die physische und die digitale Welt wie nie zuvor. Unsere Dokumentationsreihe Screenlandbietet faszinierende Blicke auf die vielfältige Videospielkultur.
24 Min
Verbinden und spielen
04

Schön und entspannt

Bei Dorfromantik handelt es sich nicht um eine große AAA-Produktion, sondern um ein kleines Indie-Spiel vierer Studenten. Dafür überzeugt das Game mit einer malerischen Pastelloptik, die mit stimmigen Details punktet. Bahnbrechende Effekte oder wuselnde Bewohner sollte also niemand erwarten – was eine Mobile-Umsetzung nahelegt.
Gaming für unterwegs: Die besten Mobile Games 2020
Student und keine Lust auf Spieleentwicklung? Wie wäre es dann mit unserem Valorant Turnier für Studenten: Der Red Bull Campus Clutch ist gestartet.
1 Min
Red Bull Campus Clutch Promo
05

Als Student zum eigenen Game

Im Gespräch verrät Game-Designer Langenberg, wie die Idee für das Spiel überhaupt zu Stande kam:
"Wir haben uns ursprünglich zu viert für den Master-Studiengang mit dem Ziel beworben, eine Art Methodenkit für die Spielentwicklung mit kleinem Team und kleinem Zeit-Budget zu erstellen. Konkret bestand unser Vorhaben daraus, in den ersten 2 Semestern eine Firma zu gründen und ein Spiel zu konzipieren, zu entwickeln und zu veröffentlichen, um dann im dritten Semester innerhalb unserer Master Thesis den ganzen Prozess zu reflektieren."
Zehn verschiedene Prototypen entstanden beim Quartett innerhalb des ersten Monats des Startsemesters. Anschließend ging es darum herauszufinden, welcher davon vom Umfang am ehesten innerhalb von einem Jahr umsetzbar erscheint und welcher am erfolgversprechendsten ist.
Wir haben uns für jede Idee etwa 2-3 Tage Zeit genommen. Game Jams brachten und auf neue Ideen. So entstand auch der erste Prototyp für Dorfromantik.
Luca Langenberg
Eine komplexe Landschaft in Dorfromantik. Zehn Protoypen haben die Entwickler von Toukana Interactive veröffentlicht, bevor die finale Design-Idee stand
Mit Geschick und Ausdauer knackt ihr den Highscore
Eine Idee, die bei Spielern auf der ganzen Welt außerordentlich gut ankommt. Rund 97 Prozent der immerhin knapp 3.200 Nutzerrezensionen auf Steam fallen positiv aus – welches Game kann das schon von sich behaupten?
"Nachdem ich das Spiel verinnerlicht hatte, wurde es entspannend. Man fühlt sich in irgendeiner Form wie Bob Ross," schreibt ein Nutzer in seiner Review. Wie recht er damit doch hat.
Game-City Berlin: Nicht nur für Indie-Entwickler ist die Hauptstadt ein Zuhause. Auch im eSport spielt Berlin eine wichtige Rolle - deutsche Stadt zu einem Gaming-Hub entwickelt hat, zeigt die Doku-Episode von "Part of the Game":
Games · 6 Min
Der Aufstieg von Esport in Berlin
06

So knackt ihr den Dorfromantik-Highscore

Für die Jagd nach dem Highscore haben die Entwickler zudem noch einen heißen Tipp parat:
"Wenn ihr ordentlich Punkte sammeln wollt, solltet ihr auf jeden Fall darauf achten euer Spielfeld so zu gestalten, dass ihr viele sogenannte „Perfect Placements“ erzielen könnt. Eine Platzierung ist dann perfekt, wenn alle Kanten eines Kärtchens an die jeweils daneben liegenden passen. Quasi wie ein perfekt passendes Puzzleteil. Das gibt 60 Punkte und ein extra Kärtchen! Außerdem sollte man die Fähnchen auf der Map nicht außer Acht lassen, denn diese belohnen es, wenn man Gruppen abschließt. So kann man sich in einer aussichtslosen Situation mit nahezu jedem Kärtchen noch extra Karten erspielen."
Teil dieser Story

Gaming the Real World

1 h 13 Min

SCREENLAND

1 Staffel · 9 Folgen

Part of the Game

2 Staffeln · 8 Folgen