Felix Neureuther ist schon für den Lauf angemeldet – und du?
© Intersport
Laufsport

Felix Neureuther will dich – für sein Wings for Life World Run Team

Am 9. Mai läuft auch Ex-Skirennläufer Felix Neureuther für den guten Zweck. Mit seinem eigenen Team will der Garmischer das Team seines Freundes Marcel Hirscher herausfordern – dafür braucht er dich!
Autor: Henner Thies
veröffentlicht am
Teil dieser Story

Marcel Hirscher

AustriaAustria
Am 9. Mai 2021 läuft die Welt beim Wings for Life World Run zum achten Mal vereint für den guten Zweck. Unter den Hunderttausenden, die weltweit zeitgleich für die laufen, die es selbst nicht können, sind in diesem Jahr auch die Ex-Skirennläufer Felix Neureuther und Marcel Hirscher. Wettkampftypen, die sie sind, gehen beide mit eigenem Team an den Start – um möglichst viele für den Lauf zu begeistern und ein Team-Battle zu starten, das es so noch nicht gegeben hat.

Von der Piste auf die Lieblingslaufstrecke

Der Wings for Life World Run 2021 wird etwas ganz Besonderes. Nicht nur weil in diesem Jahr jeder per App am Lauf teilnimmt und auf seiner eigenen Route läuft. An der Startlinie der eigenen Lieblingslaufstrecke wird am 9. Mai auch der Ex-Skirennläufer Felix Neureuther stehen, eigenes Team inklusive! Für den ehemaligen Ski-Star eine Premiere.
Ex-Skirennläufer Felix Neureuther mit seinem Hund und Handy in der Hand.
Felix Neureuther ist schon für den Lauf angemeldet – und du?
Es ist sensationell, was beim Wings for Life World Run ins Leben gerufen wurde.
Felix Neureuther, Ex-Skirennläufer
Nach dem Ende seiner Profi-Karriere 2019 hält sich der gebürtige Garmischer unter anderem mit Laufen fit. Für den Wings for Life World Run hat er ein ganz klares Ziel: „Es ist sensationell, was beim Wings for Life World Run ins Leben gerufen wurde. Ich wünsche mir, dass so viele Menschen wie möglich mitmachen, sich bewegen und für den guten Zweck laufen: eines Tages eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden.“
Unterstützung erhält Felix Neureuther hierbei vom gemeinsamen Sponsor INTERSPORT, den sowohl mit dem Skirennläufer als auch mit dem Wings for Life World Run eine langfristige Partnerschaft verbindet. Pro Teilnehmer im Team Felix spendet INTERSPORT dabei zusätzlich 1€ an die Wings for Life Stiftung.

Team-Battle für den guten Zweck: Team Neureuther gegen Team Hirscher

Wie alle Teilnehmer schätzt Neureuther das einmalige Gemeinschaftsgefühl des Wings for Life World Run, bei dem Menschen auf der ganzen Welt zeitgleich für den guten Zweck laufen. Auch wenn in diesem Jahr jeder für sich per App läuft – die Wings for Life World Run App vereint sie alle!
Auch den sportlichen Wettkampfgeist aus seiner Profi-Karriere muss Neureuther nicht ganz abschütteln. Denn er ist nicht der einzige Ex-Skirennläufer, der sich den 9. Mai im Kalender markiert hat und sein eigenes Team gegründet hat. Auch Langzeitrivale und Freund Marcel Hirscher bereitet sich auf sein Wettrennen gegen das Catcher Car vor – und nicht zuletzt auf den Wettkampf zwischen Team Hirscher und Team Neureuther.
Ex-Skirennläufer Felix Neureuther streckt die Arme in Richtung Kamera aus.
Soll heißen: Komm ins Team Neureuther!
Egal ob Langstreckenläufer oder Spaziergänger im Kreis der Familie – ich hoffe, dass so viele Menschen wie möglich dabei sind. Jeder Kilometer zählt!
Felix Neureuther, Ex-Skirennläufer
Sowohl Felix Neureuther als auch Marcel Hirscher haben also eigene Teams gegründet, denen angemeldete Teilnehmer ab sofort beitreten können. Ausgemachtes Ziel ist es, als Team mehr gemeinsame Kilometer zu erlaufen als das gegnerische Team. "Egal ob Langstreckenläufer oder Spaziergänger im Kreis der Familie – ich hoffe, dass so viele Menschen wie möglich dabei sind", sagt Felix Neureuther: "Jeder Kilometer zählt! Also auf geht’s! Anmelden!“
HIER geht’s zur Anmeldung für den Wings for Life World Run.
Teil dieser Story

Marcel Hirscher

AustriaAustria