MoAubameyang beim FeWC

FIFA 18-Weltmeisterschaft: Die besten Spieler Deutschlands im Interview!

© Werder Bremen

'MoAubameyang' und 'Eisvogel' haben es unter die Top 4 PlayStation-Spieler bei der FIFA 18-WM geschafft. Im Interview sprechen sie über den FeWC, ihre FIFA 19-Ambitionen und mehr.

Die Ausgangslage war nie besser. Mit acht von 32 Teilnehmern bei der FIFA 18-WM stellte Deutschland bei weitem die meisten Teilnehmer. Zweitplatziert war Frankreich mit drei Teilnehmern. Dennoch hat es nicht für den großen Wurf gereicht und der Weltmeistertitel im Virtuellen Fußball bleibt Deutschland weiterhin verwehrt. Mo 'MoAubameyang' Harkous und Philipp 'Eisvogel' Schermer waren die stärksten Deutschen und schafften es im nach PS4 und Xbox geteilten Turnier bis ins Viertelfinale. 
Eisvogel in Action!
Eisvogel in Action!
Beide haben eine beeindruckende FIFA 18-Saison hinter sich. Mo gewann den DraftStory Cup und hat bei jedem internationalen Turnier gut abgeschnitten. Eisvogel stand sogar zwei Mal auf internationaler Bühne im Finale - beim FUT Champions Cup in Manchester, wo er gegen Weltmeister 'Msdossary' verloren hatte, und bei der FIFA Club WM mit seinem Verein EnvyUs.
Wir haben nach dem FeWC mit MoAubameyang und Eisvogel gesprochen

Wie zufrieden seid ihr mit eurer Turnierperformance? Top 4 auf der PS4 ist eine starke Leistung, aber war noch mehr möglich?

Mo: Ich bin stolz auf diese Leistung. Mein Ziel war es, das Viertelfinale zu erreichen und das habe ich geschafft.
Eisvogel: Ich glaube beim FeWC wäre mehr drin gewesen. Spielerisch bin ich recht zufrieden, aber am Ende hat das Glück gefehlt.

Warum hat es für Deutschland nicht für den Gesamtsieg gereicht? Könnt ihr euch erklären, warum von acht Deutschen keiner im Halbfinale stand?

Mo: Fünf Deutsche hatten sich bereits über die Gruppenphase für das Achtelfinale qualifiziert. Nur Eisvogel und Ich haben diese Runde überstanden. Das hatte ich nicht erwartet. Megabit und Ich sind jeweils gegen den Konsolensieger StefanoPinna ausgeschieden, was dann auch in Ordnung ist. Er hat stark gespielt.
Eisvogel: Ich kann es mir nicht genau erklären. Die meisten deutschen Spieler sind knapp gescheitert. Dennoch bin ich sehr zuversichtlich, das Deutschland in den nächsten Jahren ganz oben mitspielen wird.

Ist Msdossary der würdige Champion oder seht ihr einen anderen Pro als den besten Spieler der Welt?

Msdossary mit der FeWC-Trophäe
Msdossary mit der FeWC-Trophäe
Mo: Msdossary war zusammen mit Nicolas99fc der beste Spieler über die komplette Saison hinweg. Er hatte nicht einmal knappe Spiele.
Eisvogel: Er ist ein absolut würdiger Champion! Über das Jahr gesehen, ist er mit MegaBit und Nicolas99fc meiner Meinung nach der konstanteste Spieler gewesen. 

Was müsste man an der Turnierstruktur verändern, um den FeWC noch besser zu machen?

Mo: Nichts! Ich fand es super.
Eisvogel: Ich halte Double-Elimination als K.o.-Runde für sinnvoll. So wäre der „Glücksfaktor“ nochmal reduziert. Durch ein einziges Match-Up auszuscheiden, ist immer bitter.

Was sind eure Ziele für die FIFA 19 Saison?

Mo: Ich möchte nächstes Jahr die Virtuelle Bundesliga gewinnen und Deutscher Meister werden. International soll es auch ein Stück weiter nach oben gehen. Außerdem plane ich, mehr für meine Community zu machen, in dem ich auf Twitch streame oder einige YouTube-Videos produziere.
Eisvogel: Mein Ziel ist es, an die vergangene Saison anzuknüpfen und mich in den entscheidenden Momenten noch zu verbessern, damit nicht wieder drei Final-Niederlagen dabei sind...
MoAubameyang beim FeWC
MoAubameyang beim FeWC

Wie findet ihr die neuen FIFA 19-Features, die angekündigt wurden?

Mo: Ich habe mich ehrlich gesagt noch gar nicht mit FIFA 19 befasst. Bei mir stand wegen der Weltmeisterschaft noch FIFA 18 im Fokus.
Eisvogel: Ich freue mich sehr auf FIFA 19 und hoffe, dass die Features gut umgesetzt werden. Bis jetzt sehe ich sie als sinnvolle Erneuerungen, aber genauer kann man es immer erst nach dem Release sagen.
Hole dir die kostenlose Red Bull TV App und sichere die ganze Action auf all deinen Geräten: Hier herunterladen!