Games

So verdient ihr schnell haufenweise Münzen im Ultimate Team von FIFA 20

© EA Sports
Autor: Jamie Hore / Alex Feleki
Spart euer Geld. Wir zeigen euch die effizientesten Tricks um FIFA Münzen zu sammeln, ohne FIFA Punkte kaufen zu müssen.
Mit dem bevorstehenden Release von FIFA 20 (27.September 2019), starten Fans bereits in die Begleit App.
Jeder möchte natürlich so schnell wie möglich Zugriff auf die besten Spieler haben - auch bei himmelhohen Ablösesummen. Doch keine Sorge, es gibt viele Wege, Münzen zu scheffeln, ohne das Portemonnaie zu zücken.
Hier sind fünf Tipps für einen gesunden Münzen-Haushalt, ohne FIFA Points kaufen zu müssen:

1. Reichlich XP generieren für Münz-Booster

FIFA Ultimate Team coins
Dieses Jahr können Münz-Booster nur noch erspielt werden.
In den vergangenen Jahren konntet ihr Münz-Booster über den EA Football Club kaufen, in diesem Jahr fällt das jedoch flach. Booster wurden in FIFA 20 allerdings dennoch nicht komplett gestrichen.
Diesmal könnt ihr euch die Münz-Schübe, die euch pro Match mit zusätzlichen 200 bis 1.000 Coins belohnen, ausschließlich erspielen. Für absolvierte Spiele und Aufgaben erhaltet ihr Erfahrungspunkte (XP). Mit den XP könnt ihr Level aufsteigen. Für jedes erklommene Level gibt es Belohnungen - in Form von Packs, Objekten oder eben Münz-Boostern. Das heißt: Je mehr und erfolgreicher ihr spielt, desto mehr Münz-Booster könnt ihr aktivieren. Regelmäßige Logins in die bereits erwähnte Web-App liefern euch mitunter ebenfalls einen nützlichen Münz-Boost.

2. Spielt die Division Rivals und Squad Battles so oft ihr könnt

FIFA 20 Squad Battles
Squad Battles wurden für FIFA 20 komplett überarbeitet
Sind eure Booster aktiviert, solltet ihr euch in die Matches stürzen. Kümmer euch nicht allzu sehr um die Statistik und holt euch Münzen.
Die Skill-Points, die ihr während der Woche sammelt, entscheiden darüber wie viele Belohnungen (Münzen, Packs, etc.) euch am Ende der Woche erwarten.
Da nun der Timer aus den Squad Battles entfernt wurde, ist es möglich 40 Spiele in der Woche zu bestreiten.

3. Meistert die SBCs für Packs

FIFA 20 Packs
Jeder Spieler kann dank SBCs wertvoll werden
Squad Building Challenges (SBCs) sind perfekt geeignet, um wertvolle Spieler zu bekommen.
Die Abschließen der schwierigeren Herausforderungen kann euch starke Packs bescheren. Liga-basierte SBCs oder die wöchentlichen Marquee Matchups sind die perfekte Adresse dafür.
Behaltet vorläufig alle Spieler, die ihr so bekommt, da sogar die unbekanntesten unter ihnen für die eine oder andere Challenge benötigt werden.

4. Studiert die SBC Vorraussetzungen und verkauft die entsprechenden Spieler

Squad Battles und Division Rivals sind wahre Münzenspender
Squad Battles und Division Rivals sind wahre Münzenspender
Neben Packs bieten euch die SBCs smarte Optionen am Transfermarkt. Spieler, die für die Challenges gebraucht werden, steigen in ihrem Wert. Sobald ihr selbst die Challenges abgeschlossen habt, verkauft die entsprechenden Spieler gewinnbringend.
Achtet besonders auf die unbekannten Ligen bedeutender Fußball-Länder wie Argentinien, Brasilien oder Spanien, da deren Spieler oft für SBCs benötigt werden.

5. Be smart with high-rated and popular players

Recherchiert den Wert der bekanntesten FUT Spieler
Recherchiert den Wert der bekanntesten FUT Spieler
Alle, die sich bereits in die Begleit App eingeloggt haben oder Early Access Zugang zum Spiel haben, sollten auf Folgendes achten.
Falls ihr einen top-bewerteten oder berühmten Spieler in der Anfangsphase über Packs erhält, verkauft ihn nicht sofort. Die Ablösesumme mag zunächst verlockend klingen, doch sobald FIFA 20 erscheint, wird sie mit Sicherheit noch höher steigen.
Auf diesem Weg werden zwar keine Unsummen zusätzlich verdient, doch ein paar Tausend Münzen mehr können in manchen Situationen den Unterschied machen - vor allem, wenn sie nur einfaches "Warten" abverlangen. Die erste Woche nach Release scheint der optimale Verkaufszeitpunkt zu sein.