Games

FIFA 21 Volta - So meistert ihr den FIFA Street Nachfolger

© EA
Wer lieber ohne den Glanz und Glamour des Ligarummels FußbalI spielt, ist bei Volta genau richtig. Erfrischend anders geht es hier im urbanen Feld zur Sache!
Autor: Stacey Henley / Alex Felekiveröffentlicht am
Volta debütierte letztes Jahr in FIFA 20. Obwohl an manchen Schrauben gedreht wurde, werden sich erfahrene Spieler sehr schnell auf allen Schauplätzen zu Hause fühlen.
Als spiritueller Nachfolger von FIFA Street streicht Volta die riesigen Stadien mitsamt vieler Superstars. Hier geht es um trickreichen Fußball auf vergleichsweise engem Raum. Ein paar bekannte Gesichter verschlägt es in die wunderbaren Hinterhöfe, doch die meisten NPCs sind Unbekannte in farbenfroher Kleidung - mit herausragenden Skills.
Die Tastenbelegung hat sich zwar nicht verändert, doch legt Volta in FIFA 21 einen anderen Rythmus vor als in FIFA 20. Wenn ihr den anderen voraus sein wollt, haben wir nachfolgend die richtigen Tipps für euch.

1. Pässe abfangen

FIFA-21-Volta-Pass wird in der eigenen Hälfte abgefangen
Fangt soviele Pässe wie möglich ab und eröffnet euch vielfältige Optionen
Das Gameplay von Volta ist um einiges schneller als in FIFAs regulären Spielmodi. Nicht selten wandert der Ball im Sekundentakt quer über das Feld hin und her. Will man den ballführenden Gegner aufhalten, sollte man also zum Positionsspiel wechseln, denn sonst wird man in der Regel gnadenlos überspielt. Anstatt zum Gegner zu sprinten, solltet ihr die Wege und Passmöglichkeiten absperren. Tief stehen, den Gegner laufen lassen und jede Möglichkeit nützen, um Pässe abzufangen lautet die Devise. Vor allem, wenn ihr ohne Torhüter spielt.

2. Die höhere Zahl gewinnt

FIFA-21-Volta-3 vs 3 Spieler
Angriff in der Überzahl ist bei jedem offensiven Manöver von Bedeutung
FIFA 21 setzt von Haus aus stark auf Konterfußball, der in Volta seinen Höhepunkt erreicht. Ständig wird hier von Tor zu Tor gekämpft, mit vielen Treffern. Der Schlüssel, um die Oberhand zu erlangen, liegt in den einzelnen Konfrontationen. Seht zu, dass ihr stets mit einem Spieler mehr an Situationen beteiligt seid. 2v1 oder 3v2 lassen den Gegner meistens das Nachsehen haben. Sobald ihr den Ball über die Mitte bringt und den/die Verteidiger zahlenmäßig überflügelt, ist der Ball ziemlich sicher im Netz.

3. Hohe Pässe sind angesagt

FIFA-21-Volta-Spieler wartet auf hohen Pass
Das hohe Passspiel funkioniet wunderbar in Volta
Um auf kurze Distanzen hohe Pässe sicher und effizient anzubringen, braucht es in FIFA 21 schon einiges an Talent. In Volta gehört dies jedoch zum guten Ton. So gelingen die Ausführungen hier mit weitaus mehr Präzision. Außer den Eckstößen (diese sind flach geschossen effizienter) solltet ihr bei genügend Raum mit kurzen, hohen Bällen arbeiten. Der perfekte Weg um einen lästigen Verteidiger zu überspielen und einen Weg durch das gegnerische Team zu bahnen.

4. Lernt ein paar Skills

FIFA-21-Volta-Spieler bei schwierigem Trick
Showeffekte funktionieren gut, wenn sie sparsam verwendet werden
Tricks werden in Volta groß geschrieben, doch am Ende des Tages zählt auch hier das Ergebnis in Toren. Obwohl es verlockend ist, jeden möglichen Trick unter der (brasilianischen) Sonne auszuprobieren, raten wir euch ein paar Manöver und Tricks zu erlernen und mit diesen im Feld arbeiten. Sobald euch ein Trick leicht von der Hand (dem Fuß) geht und Effizienz zeigt, liegt ihr richtig. Passen, Rennen und Raumnützung sind weitaus stärkere Erfolgsgaranten als coole Tricks. Letztere können euch jedoch desöfteren aus brenzligen Situationen retten.

5. Durchbrecht den erwarteten Rythmus

FIFA-21-Volta-Spielerin in Torpose
Es liegt nicht nur daran wie man schießt, sondern wann man es tut
Volta ist vom Tempo her äußerst schnell. Deswegen erwartet man einen schnellen wechselseitigen Schlagabtausch. Verschafft euch einen Vorteil, indem ihr genau mit dieser Erwartungshaltung brecht. In Volta soll und kann jeder Spieler überall hin sprinten und genau darauf fokussiert der Gegner. Deswegen sollte man desöfteren kleine Stopps einlegen, und zum Beispiel inwärts gehen. Auch wenn man dann nicht mit Topspeed unterwegs ist, kann man so trotzdem Räume aufmachen und perplexe Verteidiger austricksen.

6. Der Torhüter bleibt auf der Linie

FIFA-21-Volta-Spielfeld ohne Torhüter
In Volta sind Goalies Mangelware
Im regulären FIFA 21 Spiel, ist es von entscheidender Bedeutung, wann der Goalkeeper aus dem Tor muss, um gekonnt einen Angriff abzuwehren. Macht er es zu früh, wird er spielend leicht überspielt, macht er es zu spät, hat der Schütze freie Wahl im riesigen Tor. Er muss genau den Moment erwischen, der für den geringsten Schusswinkel sorgt. In Volta ist dieses Problem gleich auf zwei Arten leicht lösbar: Entweder es gibt keinen Torhüter (was meistens der Fall ist) oder er bleibt durchgehend auf der Linie. Sobald er nämlich zwei Schritte macht, ist er quasi ein weiterer Feldspieler, an dem leicht vorbeigeschossen werden kann.

7. Sorgt für die richtige Mischung im Team

FIFA-21-Volta-Foto der Siegermannschaft
Auf so engem Raum ist die richtige Chemie entscheidend
Gerade zu Beginn wird euer Team viele Spielerwechsel erleben, da man für jedes gewonnene Match einen Spieler vom gegnerischen Team ergattern darf. Das verleitet natürlich nach jedem Sieg die Karten neu zu mischen, es hat ja auch wenig Sinn bei Spielern in der Werteregion von 70 zu bleiben. Weiterhin geht es nicht nur um die Wertung, auch die richtige Mischung an Talenten ist entscheidend. Seht zu, dass die Spieler euren Spielstil umsetzen können. Zum Beispiel seid ihr mit drei Spielern (jeweils Wertung 83) besser unterwegs als mit der Formation von zwei 84ern und einem 85er, der jedoch auf der falschen Position spielt. Kennt eure Spieler, bevor ihr sie aufs Feld führt.