Christopher Nkunku von RB Leipzig in FIFA 23
© EA Sports
Gaming

FIFA 23 Ultimate Team: Diese 7 Spieler sind OP!

Hier erfahrt ihr, welche Spieler ihren Marktwert in FIFA 23 Ultimate Team outperformen - also deutlich mehr können als ihre Karte vermuten lässt. Mit dabei: Ein RB Leipzig-Star!
Autor: Marcel Schwarz
4 min readveröffentlicht am
Seit wenigen Monaten läuft die FIFA 23-Saison. In Ultimate Team geht es traditionell zum Start vor allem darum, sich eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammenzustellen. Um euch dabei zu helfen, haben wir uns einen Überblick über die vorhandenen Spieler verschafft und euch bereits starke Starterteams gebastelt. Hier stellen wir euch nun sieben Spieler vor, die zwar günstig sind, aber einiges auf dem Kasten haben!
Bitte beachtet: Die Preise der FUT 23-Karten variieren täglich und können bereits in wenigen Tagen deutlich von den aktuellen Preisen (6. Dezember) abweichen.
01

Federico Valverde – Real Madrid

Federico Valverde von Real Madrid in FIFA 23

Federico Valverde von Real Madrid in FIFA 23

© EA Sports

  • Gesamtrating: 84
  • Mögliche Positionen: ZM
  • Preis PS/XBOX: 3.700 Münzen
Der erste Spieler in unserer Liste ist Federico Valverde. Der Mann von Real Madrid ist ein echter Box-to-Box Spieler und hat fast keine Schwächen. Passend dazu verfügt er über hohe Arbeitsraten in Defensive und Offensive, sodass er 90 Minuten den Platz rauf und runter läuft. Für nur 3.700 Münzen ist er zu haben -hier könnt ihr wenig falsch machen!
02

Fikayo Tomori - AC Mailand

Fikayo Tomori von AC Mailand in FIFA 23

Fikayo Tomori von AC Mailand in FIFA 23

© EA Sports

  • Gesamtrating: 84
  • Mögliche Positionen: IV
  • Preis PS/XBOX: 11.000 Münzen
An dieser Stelle haben wir uns zwischen Tomori und Eder Militao von Real Madrid entscheiden müssen, wobei Tomori durch seinen Preis von nur 11.000 Münzen knapp die Nase vorne hat. Mit 86 Tempo und 86 Defensive lässt er kaum Wünsche offen und kann selbst mit den schnellsten Stürmern mithalten. Seine Serie A/AC Mailand und England Links sollten es euch einfach machen, ihn in euer Team zu integrieren.
03

Ousmane Dembele – FC Barcelona

Ousmane Dembele vom FC Barcelona in FIFA 23

Ousmane Dembele vom FC Barcelona in FIFA 23

© EA Sports

  • Gesamtrating: 83
  • Mögliche Positionen: RM/RF
  • Preis PS/XBOX: 5.400 Münzen
Ousmane Dembele ist einer der wenigen Spieler in FIFA 23, die über 5 Sterne Spezialbewegung und 5 Sterne schwacher Fuß verfügen, was ihn allein schon „OP“ macht. Sein Top-Tempowert von 93 kombiniert mit 87 im Dribbling bereitet jeder Abwehrreihe Sorgen. Als Franzose beim FC Barcelona sollte auch er nicht zu schwer einzubauen sein, sodass eine solche Karte für 5.400 Münzen ein Must-Have ist.
Extra-Tipp: Dembele eignet sich auch als „Super-Sub“ - also als optimaler Einwechselspieler.
04

Renato Sanches – Paris Saint-Germain

Renato Sanches von Paris Saint-Germain in FIFA 23

Renato Sanches von Paris Saint-Germain in FIFA 23

© EA Sports

  • Gesamtrating: 80
  • Mögliche Positionen: ZM/RM
  • Preis PS/XBOX: 2.400 Münzen
Jedem FUT-Veteranen ist klar, dass Renato Sanchez in einer OP-Spielerauswahl nicht fehlen darf. Gute Bewertungen in nahezu allen Punkten und Hoch/Hoch-Arbeitsraten machen Sanchez ähnlich wie Valverde zu einem fleißigen Arbeiter in der Mittelfeldzentrale.
Doch was diese Karte fast jedes Jahr besonders auszeichnet, ist die starke Präsenz, welche sich schwer erklären lässt. Renato Sanchez kommt der Verkörperung von overpowered schon sehr nah und durch seinen Wechsel zu PSG mit den verbundenen Links ist er Stammgast in den meisten Weekend League- oder Rivals-Partien.
05

Christopher Nkunku – RB Leipzig

Christopher Nkunku von RB Leipzig in FIFA 23

Christopher Nkunku von RB Leipzig in FIFA 23

© EA Sports

  • Gesamtrating: 86
  • Mögliche Positionen: MS/ZOM/ST
  • Preis PS/XBOX: 15.000 Münzen
RB Leipzig-Star Christopher Nkunku konnte sich dieses Jahr über ein starkes Upgrade freuen. Er springt von einer 81 in FIFA 22 direkt zu einer 86 und auch seine Spezialbewegungen wurden von 4 auf 5 Sterne hochgesetzt. Dies macht Nkunku zu einem der Top-Spielmacher im Spiel, welcher mit einem Tempo von 88 überzeugen kann.
Was Nkunku aber wirklich besonders macht, sind seine für einen Offensivspieler soliden Defensivwerte, sodass er auch problemlos auf der „8“ gespielt werden kann. Mit einer solchen Flexibilität darf er in euren Kaderplanungen nicht fehlen.
06

Seko Fofana (Out Of Position) – RC Lens

Seko Fofana von RC Lens in FIFA 23

Seko Fofana von RC Lens in FIFA 23

© EA Sports

  • Gesamtrating: 86
  • Mögliche Positonen: IV/LV/ZDM
  • Preis PS/XBOX: 40.250 Münzen
Schon Seko Fofanas Goldkarte könnte man als „Overpowered“ bezeichnen, doch mit der Out-Of-Position Version hat EA eine echte Defensiv-Maschine released. Zwar ist Fofana von Natur aus Innenverteidiger, doch seine stärkste Position ist die des defensiven Mittelfeldspielers.
Für einen primär defensiv orientieren Spieler sind sein Dribbling (84), Passspiel (80) und Schuss (76) mehr als ordentlich und kommen auf der „6“ deutlich besser zur Geltung. Zwar sind Nation (Elfenbeinküste) und Verein (RC Lens) chemisch nicht ganz so einfach zu integrieren. Falls es euch dennoch gelingt, solltet ihr nicht zögern!
07

Wilfried Zaha (Rulebreaker) - Crystal Palace

Wilfried Zaha von Crystal Palace in FIFA 23

Wilfried Zaha von Crystal Palace in FIFA 23

© EA Sports

  • Gesamtrating: 86
  • Mögliche Positionen: LF/LM/MS
  • Preis PS/XBOX: 60.500 Münzen
Ein weiterer Mann von der Elfenbeinküste ist unser letzter OP-Spieler: Wilfried Zaha. Zaha vereint pure Geschwindigkeit (93) mit überragender Physis (88), was jedem Verteidiger die Schweißperlen auf die Stirn treiben sollte. 5 Sterne Spezialbewegungen machen Zaha dazu unberechenbar. Sein Preis von 60.500 Münzen mag zwar etwas höher sein, aber die Investition lohnt sich definitiv, sollte er in euer Ultimate Team passen.