Laufsport4 Min

Mission completed! Florian Neuschwander ist von Laufen nach Laufen gelaufen

Flo Neuschwander ist in sieben Tagen von Laufen in der Schweiz nach Laufen in Deutschland gelaufen. Dabei hat er sagenhafte 550 Kilometer und final 10.287 Höhenmeter "weggeballert". Wir ziehen Bilanz.
Autor: Darian Leicher / Henner Thiesveröffentlicht am
Flo Neuschwander hat schon viele verrückte Projekte in die Tat umgesetzt: Er hat einen 50 Kilometer Laufband-Weltrekord unter drei Stunden aufgestellt, ist 100 Meilen beim Western States Endurance Run gelaufen oder rennt selbst gewählte Marathon-Läufe im Gelände bei extremen Bedingungen. Und doch war das, was er von 01. bis 07. Oktober durchgezogen hat, eine weitere Steigerung.

Flo Neuschwander übertrifft sich beim Lauf von Laufen nach Laufen selbst

Bei seinem Lauf von Laufen nahe Basel in der Schweiz nach Laufen in Deutschland, nahe der österreichischen Grenze, ist Flo in sieben Tagen 13 Marathons gelaufen. Unterm Strich standen nach einer Woche 550 Kilometer und 10.287 Höhenmeter – deutlich mehr als der Mount Everest!