Der alles entscheidende Moment: Max Verstappen ist Weltmeister!
© Getty Images/Red Bull Content Pool
F1

Max Verstappen gewinnt F1-Titel im Abu Dhabi-Thriller

Der Superstar von Red Bull Racing-Honda katapultiert sich in den Titel-Himmel! Max krönt eine brillante Formel 1-Saison mit einem fulminanten Sieg in der letzter Sekunde beim Grand Prix von Abu Dhabi.
Autor: Matthew Clayton
2 min readveröffentlicht am
Formel-1-Weltmeister! Dieser Titel wird den Rekordmann von Red Bull Racing-Honda nun ein Leben lang begleiten - und das ist gut so! Nach einem Herzschlag-Finale, das die Motorsport-Welt so noch nicht gesehen hat, sichert sich Max Verstappen beim Grand Prix von Abu Dhabi die Fahrer-WM 2021!
Verstappen übernahm die Führung vom lange Zeit an der Spitze liegenden Lewis Hamilton (Mercedes) erst in Kurve 5 der allerletzten Rennrunde, nachdem das Safety Car wegen eines Unfalls von Nicholas Latifi (Williams) das Feld durcheinander gewirbelt hatte. Danach gab es für den Niederländer nur noch eine Devise: Vollgas über die Linie! Max gewann damit das wohl dramatischste Saisonfinale aller Zeiten und krönte eine außergewöhnliche F1-Saison.
Max Verstappen von Red Bull Racing-Honda beim Grand Prix von Abu Dhabi, am 12. Dezember 2021.
Verstappen und sein Team im Freudentaumel
Für den 24-Jährigen ist es der erste Titel in seiner insgesamt siebten Formel 1-Saison. Und es war eine Saison der Superlative, die nach einem erbitterten Kampf über 22 Rennen mit dem amtierenden Champion Hamilton mit einen unfassbaren Triumph zu Ende geht. Dieses Kopf-an-Kopf-Duell sorgte das gesamte Jahr über für Spannung pur. Nach 10 Siegen, 10 Pole-Positions und 18 Podiumsplatzierungen ist der Niederländer der zweite Weltmeister von Red Bull, nachdem Sebastian Vettel zwischen 2010 und 2013 gleich vier Jahre lang den Titel sein Eigen nennen durfte.
Red Bull beendet damit die siebenjährige Serie von Mercedes, die mit der Einführung der 1,6 Liter V6 Turbo-Hybrid-Ära ab 2014 zusammenfällt. Verstappen ist der erste niederländische Weltmeister aller Zeiten und der 34. Weltmeister in der Geschichte des Sports seit 1950.
Max Verstappen von Red Bull Racing Honda und Lewis Hamilton beim Grand Prix von Abu Dhabi, am 12. Dezember 2021.
Hamilton gratuliert Verstappen nach einem unfassbaren Duell
Es ist einfach unglaublich.
"Das ganze Rennen über habe ich alles gegeben und dann die Chance in der allerletzten Runde... das ist unglaublich. Es ist Wahnsinn. Diese Jungs hier, mein Team, Honda... sie alle haben es verdient. Ich liebe mein Team. Dieses Jahr war einfach unfassbar."
"Ich denke, mein Team weiß, dass ich sie alle liebe, und ich hoffe, dass wir das noch 10 oder 15 Jahre gemeinsam tun können. Es gibt keinen Grund, jemals zu wechseln. Ich möchte für den Rest meines Lebens bei ihnen bleiben."
Es ist der erste Titel für Honda seit dem Sieg von Ayrton Senna im Jahr 1991, und das im letzten Rennen des Motorenherstellers mit dem Team.