Social Innovation4 Min

Digital Marketing: Das sind die Schlüsselfaktoren von Philipp Westermeyer

Der Star des Digital Marketings spricht über Connections, Veränderung, Unternehmenskultur, Commitment und rigorose Umsetzung als Schlüssel zum Erfolg.
Autor: Trish Medalenveröffentlicht am
Wie Red Bull Basement - eine globale Kollaboration, in der sich Studenten mit Mentoren und anderen innovativen Geistern vernetzen können - ist auch das OMR (Online Marketing Rockstars)-Festival eine Plattform, auf der Ideen der Zukunft aufeinandertreffen. Als hybride Expo mit Konferenzen, Workshops, zusätzlichen Events und einer legendären Party hat das Festival das Konzept einer Business-Konferenz weitergedacht und das schlägt sich auch in den Zahlen nieder: In weniger als zehn Jahren ist die Teilnehmerzahl von 200 auf 50.000 gewachsen.
Der Deutsche Philipp Wetermeyer ist das Mastermind hinter dem OMR-Festival und der gleichnamigen digitalen Marketing-Plattform. Er teilt mit uns einige Schlüsselfaktoren, die notwendig sind, um am Ende erfolgreich wertvolle Beziehungen aufzubauen.

1. Connections

Westermeyer glaubt fest daran, dass Connections wie jene, die sich die Teilnehmer via Red Bull Basement aufbauen, den Unterschied ausmachen können, da sich so für alle Arten von Leuten unzählige Möglichkeiten auftun.
"Ich bin mir sicher: Gäbe es mehr Connection zwischen den verschiedenen Leuten, würden weniger Spannungen entstehen", meint er. "Und wenn du jemanden mit innovativen Business-Ideen kennst, dann geht die Umsetzung nur über solche Ansprechpartner. Mit den richtigen Connections hat man die beste Ausgangsposition."

2. Veränderung

Westermeyer ist sich bewust, dass technologische und digitale Innovationen die Art und Weise, wie wir leben, fundamental verändern. Er selbst trägt dazu bei, hat er doch die moderne Herangehensweise an Medien, Marketing und die Vernetzung maßgeblich mitbestimmt.
"Technologie und die Möglichkeiten, die sie uns bietet, verändern die Welt in so vielen Facetten. Vor zwanzig Jahren gab es kein WhatsApp, ein Instagram, und jetzt passiert alles auf diesen Plattformen. Für mich hat sich die Welt in großen Teilen zum Besseren entwickelt. Wir müssen aber anerkennen, dass es keine andere Welt geworden ist. Es gibt dieselben Emotionen und auch der menschliche Geist arbeitet nach demselben Muster."

3. Unternehmenskultur

Willst du ein Unternehmen von Grund auf aufbauen, ist die richtige Unternehmenskultur für Westermeyer besonders wichtig. Du musst die richtigen Leute an Board bringen.
"Du musst ein Klima aufbauen, in dem die Leute mit eigenen Ideen etwas beitragen können. Wenn du Events macht, brauchst du Menschen dahinter, die in Spitzenzeiten noch einmal zusätzlichen Aufwand betreiben. Das schaffst du nur mit der richtigen Unternehmenskultur", merkt er an. "Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen sollte einfach sein und sie sollte ein Ziel vor Augen haben. Der Spaß daran ist ein wichtiges Fundament. Es ist eine wichtige Zutat, um die Dinge zum Laufen zu bringen."
Philipp Westermeyer, das Mastermind hinter Online Marketing Rockstars.
Philipp Westermeyer, das Mastermind hinter Online Marketing Rockstars.

4. Commitment

Westermeyer ist überzeugt, dass eine Führungsperson sich den Ideen, die umgesetzt werden, verschreiben und daran glauben sollte. Das ist der erste Antrieb für die Umsetzung.
"Du musst überzeugt sein, mit dieser Überzeugung vorangehen und an vorderster Front an die Idee glauben - vor allem in den frühen Tagen. Das ist die erste Challenge, wenn du nach einer Idee suchst: Du musst eine finden, der du vertraust", rät er. Dennoch: "Es ist total fair, Dinge zu bezweifeln. Dann kommst du aber irgendwann drauf, dass viele neue Ideen im Vorhinein dem Zweifel ausgesetzt waren, die dann aber erfolgreich umgesetzt wurden."

5. Umsetzung

Westermeyer ist ein Unternehmer, ein "Businessman", ein Journalist und vor allem einer, der Dinge umsetzt. So hat er nicht umsonst den wohl berühmtesten Business-Podcast in Deutschland umgesetzt.
"Was mein Leben so gut macht, ist, dass ich Fragen stellen und dieses freie Umsetzen genießen kann. Dann wird der Schalter umgelegt und ich bin dieser Typ, der eine Operation mit über hundert Leuten leitet. Der Schlüssel liegt darin, zu verstehen, was unsere Gäste brauchen und was sie weiterbringt. Und alles ist abhängig davon, welche Leute du kennst, wen du getroffen hast, welche Einblicke du hast und wen du fragen kannst. Wenn du mit offenen Augen durch die Welt gehst und nach den Geschichten hinter den Unternehmen oder den Einzelpersonen fragst, ist es nicht selten unglaublich, wie bestimmte Dinge einfach passieren. Es gab viele Ideen, die zunächst einfach nur als verrückt abgestempelt, dann aber plötzlich erfolgreich umgesetzt wurden."
Willst auch du heute innovativ sein und morgen bereits die Welt verändern? Worauf wartest du dann noch? Die Bewerbungsphase für Red Bull Basement endet am Sonntag den 25. Oktober 2020. Nutze deine Chance!