Games

Pokémon: Das erwartet euch in der "Schneelande der Krone"-Erweiterung

© Nintendo
Der zweite Teil des Pokémon-Erweiterungspass schickt euch in den kalten Norden.
Autor: Matthias Regge (@PrinnyDood)veröffentlicht am
Pokémon Schwert und Schild sind die ersten Teil der Spielereihe, die einen ausgedehnten DLC erhalten haben. Nun ist der letzte Teil des Erweiterungspasses erschienen und bietet eine Ladung neuer Inhalte.

Neues Gebiet: Schneelande der Krone

Genau wie der erste Teil des Erweiterungspasses, Insel der Rüstung, führt euch Teil Zwei in ein komplett neues Gebiet. Neues Gebiet: Schneelande der Krone
Die Kronen-Schneelande sind an die Berge von Schottland angelehnt
Die Kronen-Schneelande sind an die Berge von Schottland angelehnt
Um zu diesem neuen Gebiet zu reisen, benötigt ihr den “Kronenpass”. Diesen erhaltet ihr automatisch mit dem Erwerb der Erweiterung. Zeigt diesen einfach den Angestellten im Brassbury-Bahnhof und euer Abenteuer beginnt.
In den Schneelanden der Krone erwarten euch zahlreiche, neue Aktivitäten und unterschiedliche Geschichtsstränge, die euch auch in den Kontakt mit neuen, legendären Pokémon bringen.

Dynamax-Abenteuer

Eine der neuen Spielmechaniken sind Dynamax-Abenteuer. Ähnlich wie in regulären Dynamax-Kämpfen schließt ihr euch mit drei weiteren Trainern zusammen. Anstatt allerdings nur einen einzigen Kampf auszutragen, erkundet ihr gemeinsam ein ganzes Nest. Mit jedem Sieg stoßt ihr weiter in die Höhlen vor und entdeckt weitere Pokémon. Am Ende eines Kampfes heilt sich euer Pokémon nicht automatisch. Behaltet darum stet eure KP und AP im Auge.
Ein, sich aufspaltender Weg durch ein Pokémon-Nest
Wohin soll es gehen? Über eure Route wird im Team abgestimmt
Eigene Pokémon können leider nicht auf Dynamax-Abenteuer mitgenommen werden. Jeder Teilnehmer wählt zu Beginn ein Pokémon, dass er sich für die Dauer der Erkundung ausleiht. Fangt ihr während dessen ein neues Pokémon, könnt ihr euer Leih-Monster durch dieses ersetzen.
Es gibt eine Vielzahl an möglichen Pokémon, die ihr auf Dynamax-Abenteuern treffen könnt. Darunter auch zahlreiche legendäre Monster. Jede dieser Begegnungen hat eine Chance, dass das gefundene Taschenmonster in seiner schillernden Version auftaucht.
Eine Gruppe aus vier Trainern kämpft gegen ein Pokémon
Auf Dynamax-Abenteuern erwarten euch seltene Pokémon
Leider dürft ihr nicht jedes Pokémon, dass ihr auf einem Dynamax-Abenteuer fangt behalten. Ihr müsst euch am Ende für eines entscheiden. Ausnahmen sind die legendären Pokémon, die ihr am Ende des Nests besiegt. Habt ihr das entsprechende Monster bereits gefangen, könnt ihr es kein weiteres Mal als Belohnung wählen.

Galar Star Turnier

Im Laufe eurer Reise durch die Schneelande der Krone werdet ihr am Galar Star Turnier teilnehmen können. Dieses spezielle 2 gegen 2-Event bestreitet ihr nicht allein, sondern mit einem Partner eurer Wahl. Euch stehen dabei jede Menge Favoriten aus der bisherigen Geschichte von Schwert und Schild zur Verfügung.
Ein Kampf zwischen vier Pokémon Trainern
Team-Action! Im Star Turnier schließt ihr euch mit einem Partner zusammen

Mehr Pokémon!

Für Langzeit-Fans ist dieser Punkt natürlich besonders wichtig: Die Erweiterung vergrößert erneut den Pokédex. Darunter sind neue Galar-Formen, unter anderem für die 3 legendären Vögel Arktos, Zapdos und Lavados.
Ihr könnt aber euch das komplett neue Psycho-Pflanze-Pokémon Coronspa finden. Dieses gibt es auch in berittener Form auf den Neuankömmlingen Polaross und Phantoross.
Ein Pokémon reitet auf einem anderen, dass einem Pferd ähnelt
Coronspa reitet auf Phantoross
Insgesamt umfasst der Pokédex der Schneelande der Krone 210 unterschiedliche Pokémon.