Flores, der neue Agent in Rainbow Six Siege
esports

Rainbow Six Siege: Die neue Season Crimson Heist

© ubisoft
Alle Infos zu Flores, dem Border Map Rework und der Zukunft von Siege
Autor: @shillingplays - Fatih Öztürkveröffentlicht am
Während der Rainbow Six Siege Celebration präsentierten die Entwickler nicht nur alle wichtigen Fakten zur kommenden Season, sondern gaben auch Ausblick auf große Updates, die das Spiel in Year Six grundlegend verändern werden.
  • Flores als neuer Operator
  • Border / Grenze erhält ein Rework
  • Gonne-6 als neue Sekundärwaffe
  • Match Replay Beta
  • Kali Elite Skin

Flores sprengt sich in den Mittelpunkt

Bevor er sich Team Rainbow anschloss, machte Flores Argentinien unsicher. Dort führte er das Leben eines Kleinganoven, der wie Robin Hood die reichen Bösewichte bestahl, um den Besitz unter den Armen zu verteilen. Flores ist Angreifer und glänzt sowohl in der Supportrolle, wie auch als Einzelgänger.
Sein Gadget ist die RCE-Ratero Drohne, deren Sprengkraft Angreifern den Weg zum Objective ebnen soll. Er besitzt vier dieser ferngesteuerten Explosivladungen, die Softwalls breachen und jegliche Verteidigergeräte zerstören können. Damit kontert er etwa die Utilities von Bandit, Jäger, Kapkan, Alibi, Kaid, Goyo, Frost, Ela, Castle, Maestro, Lesion oder Valkyrie und darüber hinaus noch Standardgeräte wie Stacheldraht, kugelsichere Kameras oder Mobile Schilde.
Ich bin mir ziemlich sicher dass wir bald viele kreative und neue Wege erleben werden, wie Flores‘ Gadget zum Einsatz kommt und ich bin mehr als nur gespannt darauf, mich davon überraschen zu lassen.
JostRekt
Imposant und Explosiv: Flores' RCE-Ratero
Imposant und Explosiv: Flores' RCE-Ratero

Konter gegen Flores

Solange sich die RCE-Ratero bewegt, ist sie durch einfachen Beschuss zerstörbar. Folgende Operator kontern Flores aktiv:
  • Mute’s Jammer
  • Mozzie’s Pest Launcher
  • Aruni’s Laser
  • Maestro’s Evil Eye Laser

Flores‘ Loadout

Der Angreifer ist flexibel im Team, kann sich während des Drohneneinsatzes auch selber beschützen:
  • AR33
  • SR-25 (ohne Schild)
  • GSH-18
  • Betäubungsgranate
  • Claymore

C0rnyyy‘s Tipps für Flores

Wir haben C0rnyyy nach seiner Meinung zum neuen Angreifer gefragt. Das hat der YouTuber und Esportler zum explosiven Flores zu sagen:
„Ich würde sagen, dass Flores speziell für zwei Fälle besonders gut geeignet ist. Einmal natürlich das Zerstören von Gadgets. Ob nun ein Schild, ein Banshee oder auch ein Evil Eye, all das bekommt man mit der Drohne weg.
Ansonsten wird er echt praktisch sein, um Verteidiger aus „Power Positions“ rauszubekommen. Hockt der Verteidiger auf dem Catwalk von Clubhaus, hinter der Halfwall auf Border, bei Blackbox auf Astro oder auch Pixel auf Cafe, fahre ich dort die Drohne hin, damit der Verteidiger sich wegbewegen muss. Der Fokus liegt dabei nicht darauf, dass man ihn direkt mit der Drohne killt. Das kann am besten dann ein anderer Angreifer übernehmen, der nur darauf wartet, dass der Verteidiger seine Position verlässt.“

Border Rework

Border ist eine der ältesten Maps in Rainbow Six Siege, die noch immer aktiv gespielt wird und viele Metas überstanden hat. Nun setzen die Entwickler keinen Rotstift an, sondern schrauben nur an Feinheiten der Karte. Der Zugang für Angreifer wurde etwas vereinfacht, mit Bathroom erhalten die Verteidiger ein weiteres, sinnvolles Objective und insgesamt gibt es dank neuem Catwalk mehr Laufwege.

Future of Siege

Die Entwickler kündigen für das kommende Jahr einschneidende Veränderungen für Rainbow Six an. Das Spielerverhalten wird von nun an genau beäugt, um destruktives Verhalten zu reduzieren, ein Replay-Tool wird die Möglichkeit geben, Spielzüge zu analysieren. Die 20-Sekunden-Meta wird bekämpft, Angreifer dürfen bald den Operator während der Drohnen-Phase wechseln und der Ranked-Mode wird ebenfalls überarbeitet. Näheres dazu folgt wohl in den kommenden Monaten.