RB Leipzig
© RB Leipzig
Fußball

So läuft es bei RB Leipzig in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League

Hier geben wir einen Überblick zur Saison 2021/22 der Roten Bullen. Wie schlägt sich der Vizemeister in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League?
Autor: Christian Knoth
3 min readveröffentlicht am
Nach einer erneut starken Saison, die mit der Vizemeisterschaft in der Bundesliga, der Teilnahme am DFB-Pokalfinale und einer Top 16-Platzierung in der Champions League abgeschlossen wurde, geht RB Leipzig auch in der Spielzeit 2021/22 wieder in drei Wettbewerben an den Start: Bundesliga, DFB-Pokal und Königsklasse. Was erwartet die Leipziger in den verschiedenen Wettbewerben und wie ist der aktuelle Stand? In den kommenden Monaten halten wir euch hier immer up to date.
01

Bundesliga

Die Bundesliga-Saison begann für die neu formierte Mannschaft von Trainer Jesse Marsch mit einigen Rückschlägen. Aus den ersten vier Begegnungen holten die Roten Bullen drei Zähler, zuletzt musste sich das Marsch-Team 1:4 gegen Rekordmeister Bayern München mit Ex-Coach Julian Nagelsmann geschlagen geben. In der Tabelle rangieren die Sachsen auf Platz zwölf.
„Wir haben gegen Bayern nicht schlecht gespielt und alles gegeben - unsere Fans haben das uns am Ende auch mit ihrem Beifall attestiert“, betont Marsch, der positiv nach vorne blickt: „Wir haben nicht den Saisonstart hingelegt, den wir uns vorgestellt haben, müssen jetzt aber trotzdem die Ruhe bewahren und weitermachen. Wenn wir wie gegen Bayern mit Power und Selbstvertrauen spielen, sehe ich eine gute Grundlage für die weitere Arbeit.“
02

DFB-Pokal

Im DFB-Pokal konnten die Roten Bullen in der ersten Hauptrunde überzeugen. Beim Zweitligisten SV Sandhausen setzte sich Leipzig souverän 4:0 durch. In der zweiten Runde am 26. Oktober steht nun ein Ost-Duell mit dem SV Babelsberg 03 aus der Regionalliga Nordost (4. Liga) auf dem Programm. Dabei kommt es zu einem besonderen Wiedersehen: Beim SV Babelsberg geht der langjährige Leipziger Daniel Frahn auf Torejagd.
Der 34-jährige Frahn kickte von 2010 bis 2015 für die Roten Bullen. Dabei knipste er, was das Zeug hält! Im Schnitt traf Frahn häufiger als in jedem zweiten Spiel - und das in drei verschiedenen Ligen. Dass es für die Leipziger damals so schnell von der 4. Liga hoch bis in die 2 Bundesliga ging, war auch der Verdienst des Mittelstürmers.
Daniel Frahn
Daniel Frahn
03

Champions League

In der Champions League hat RB Leipzig eine Hammergruppe erwischt. In Gruppe A treffen die Bullen auf Manchester City (England), Paris Saint-Germain (Frankreich) und Club Brügge (Belgien). Vor allem auf die Begegnungen gegen PSG mit Star-Neuzugang Lionel Messi werden sich Fans und Spieler bei RBL freuen. Los geht die Saison in der Königsklasse am Mittwoch, 15. September, mit der Partie bei Manchester City.
Natürlich befinden sich die Leipziger in einer Gruppe mit Manchester City und PSG in der Rolle des Außenseiters. Aber in den zurückliegenden beiden Champions League-Spielzeiten haben die Bullen bereits bewiesen, dass sie mit den besten Teams Europas mithalten können. Unvergessen bleibt der Einzug ins Halbfinale in der Saison 2019/20.
Das Ziel für die Saison 2021/22 ist klar: Die Roten Bullen streben in allen drei Wettbewerben den maximalen Erfolg an! In der Bundesliga sollte die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb trotz des durchwachsenen Saisonstarts mit dem hochkarätigen Kader erneut möglich sein. Im DFB-Pokal gilt die Devise: Von Runde zu Runde schauen - vielleicht gibt es am Ende ja den dritten Finaleinzug in der Vereinsgeschichte und die Chance auf den ersten großen Titel? In der Königsklasse muss sich die Marsch-Truppe erst einmal gegen die Top-Klubs aus Manchester und PSG beweisen. Allein die Qualifikation für die K.o.-Phase wäre bereits ein Riesenerfolg.
Wir drücken den Roten Bullen die Daumen, dass sie auch 2021/22 lange auf drei Hochzeiten tanzen und an die erfolgreichen letzten Jahre anknüpfen!