Red Bull Half Court World Final 2022 in Kairo, Ägypten.
© Markus Berger/Red Bull Content Pool
Basketball

Red Bull Half Court 2022: Das war das größte Streetball-Turnier der Welt

Zum ersten Mal in der Geschichte des Basketballs wurde ein Turnier unter den berühmten Pyramiden von Gizeh ausgetragen. Am Ende setzten sich die Herren aus Italien und die Damen aus Japan durch!
Autor: Waleed Shaaban
3 min readveröffentlicht am
Die Große Sphinx von Gizeh ist 4.500 Jahre alt, dennoch hatte sie so etwas wie Red Bull Half Court vor dem großen globalen Finale 2022 wohl noch nie zu sehen bekommen. Direkt unter den berühmt-berüchtigten Pyramiden von Gizeh wurde die schnellste Version von 3x3-Basketball ausgetragen. Am Ende standen das Herrenteam aus Italien und das Damenteam aus Japan ganz oben.
 Das siegreiche Damenteam aus Japan und das siegreiche Männerteam aus Italien beim Red bull Half Court World Final 2022 in Kairo, Ägypten.
Die neuen Red Bull Half Court World Champions: Japan und Italien
Nach Monaten, in denen lokale und nationale Qualifikationsevents ausgetragen worden waren, zeigten über 200 Spieler:innen, die insgesamt 24 Länger repräsentierten, ihre Skills in Kairo und als die Sonne untergegangen war, kamen auch die Fans in Strömen, um ihnen unter den Augen der Sphinx lautstark zuzujubeln.
Beim Semifinale der Herren machte der italienische Kapitän Leonardo William Clark mit seinen Distanz-Würfen und seinen blitzschnellen Finten den Unterschied aus, womit sich Italien nach einem 0:7-Rückstand mit 9:8 den Sieg sichern konnte. Im Finale machte sich dann deren ausgeprägte Physis bezahlt! Das gegnerische Team aus Japan hatte sichtlich mit der Müdigkeit zu kämpfen, womit sich Italien mit 11:10 am Ende durchsetze.
Red Bull Half Court World Final 2022 in Kairo, Ägypten.
Das Siegerteam der Herren: Italien.
Red Bull Half Court World Final 2022 in Kairo, Ägypten.
Der Ball muss in den Korb - egal wie...
Dennoch hatte Japan einiges zu feiern, denn deren Damenteam holte sich den ersten Titel des prestigeträchtigsten Streetball-Turniers der Welt. Als Gegner trat die eindrucksvolle Crew aus Australien an. Am Ende waren die Japanerinnen aber schlicht und einfach zu schnell für die Australierinnen. Endstand: 10:8!
Red Bull Half Court World Final 2022 in Kairo, Ägypten.
Das Heimteam aus Ägypten kurz vor einem Wurf...
Red Bull Half Court World Final 2022 in Kairo, Ägypten.
Das siegreiche Damenteam aus Japan mit Trophäe
Das Endresultat des Turniers hat durchaus Potenzial, eine globale Veränderung in der Szene herbeizuführen. Die Teilnehmerzahlen an 3x3-Basketball explodiert momentan international und damit auch der Level an Skills, womit der Konkurrenzkampf immer härter wird. Dass die vorab genannten Favoriten aus Deutschland genauso wie die Titelverteidiger aus Serbien das Herrenfinale nicht erreichen konnten, ist dafür der beste Beweis. Und auch bei den Damen ist diese Tendenz festzustellen: Die Powerteams aus Schweden und Spanien schieden bereits vor den Semifinalis aus. Damit werden die kommenden Turniere wohl noch intensiver!
Während des gesamten World Finals verloren sich die Zuschauer:innen genauso wie die Spieler:innen voll und ganz in der Streetball-Kultur; das bezieht auch Performances von Tanzkünstler:innen, DJs und den Rappern Marwan Moussa und Afroto mit ein. Designt und speziell auf den Platz zugeschnitten wurden diese vom ägyptischen Künstler Ahmed Nofal a.k.a. Nofal O. Daneben bleiben acht weitere Plätze, die während der Red Bull Half Court-Saison revitalisiert wurden, in den verschiedensten Ländern offen für lokale Communitys, um diese zu genießen und jüngere Generationen zu inspirieren.
Afroto und Marwan Moussa bei ihrem Auftritt beim Red Bull Half Court World Final 2022 in Kairo, Ägypten.
Afroto und Marwan Moussa performen beim Finale von Red Bull Half Court.
Der NBA-Shooting-Coach Chris "Lethal Shooter" Matthews zeigte sich von der Action unheimlich angetan: "Ich hoffe, diese Spielerinnen und Spieler nehmen das Bewusstsein mit nach Hause, dass sie an diesem Abend Teil der Basketball-Geschichte waren. Vor den Pyramiden von Gizeh gemeinsam mit deinem Teamkolleg:innen dein Spiel zu zeigen, ist eine Erfahrung, die sie nicht mehr vergessen werden."
Die Al Ahly-Spieler:innen Ehab Amin und Nadine Salaawi, sowie die 3x3-Legende Dušan Bulut, die den neuen Champions die Trophäe überreichte, wirkten an der Abschlusszeremonie von Red Bull Half Court 2022 mit.
Diese Chance, die Action live mitzuerleben und all diese großartigen Spielerinnen und Spieler zu sehen, macht dieses Turnier zu einem der besten der Welt.
"Ich erinnere mich gerne daran zurück, wie besonders das World Final im letzten Jahr in Rom für mich war", erzählt Bulut. "Diese Chance, die Action live mitzuerleben und all diese großartigen Spielerinnen und Spieler zu sehen, macht dieses Turnier zu einem der besten der Welt."
Die Qualifikationsevents für die nächste Ausgabe von Red Bull Half Court beginnen im Januar 2023 in Australien. Halte dich währenddessen vie Red Bull TV auf dem Laufenden, um die Red Bull Half Court-Dokumentation und den Recap des globalen Finales in Kairo zu sehen.

Teil dieser Story

Dušan Bulut

Serbian basketball player Dušan Bulut is a legend of the individual 3x3 game, having amassed a huge number of titles during his illustrious career.

SerbiaSerbia

Ehab Amin

A defensive specialist who played college basketball in the United States, Egypt’s Ehab Amin is now the star point guard at Al Ahly.

EgyptEgypt

Nadine Selaawi

Nadine Selaawi is a trailblazing basketball pro, who represents Al Ahly Basketball and the Egyptian national team and is a record-breaker at college level in the USA.

EgyptEgypt