Der Champion des Red Bull Kumite London: Nathan "Mister Crimson" Massol
© Red Bull
esports

Das war Red Bull Kumite London - Die Highlights

Am 22. und 23. Mai fand das Red Bull Kumite in der Red Bull Gaming Sphere London statt. Nach einem spannenden Street Fighter V-Turnier ging Mister Crimson als Sieger hervor!
Autor: Matthias Regge (@PrinnyTonic)
veröffentlicht am
Teil dieser Story

Red Bull Kumite London

UK

Tsunehiro ‘Gachikun’ Kanamori

JapanJapan

Masato "Bonchan" Takahashi

JapanJapan

The Art of Street Fighting

49 Min
Das Red Bull Kumite ist mittlerweile eine essenzielle Institution im Street Fighter-Turnierkosmos. Am 22. und 23. Mai kehrte das Event zurück nach London. In der Red Bull Gaming Sphere trafen 16 Top-Spieler aus aller Welt aufeinander. 14 von ihnen wurden eingeladen, 2 konnten sich über einen Last Chance Qualifier für das Event qualifizieren.
Im Teilnehmerfeld wurden zahlreiche Nationen und Charaktere repräsentiert. Damit war das Red Bull Kumite London das erste, große Offline-Event nach den einschneidenden Gameplay-Änderungen des Winter-Updates von Street Fighter V, das zudem einen hochkarätigen Spielerkader bieten konnte.
Zusätzlich gab es am ersten Tag des Events einen Ausblick auf das kommende Anime-Fighting Game Guilty Gear Strive. Hier wurden zuvor aufgenommene Matches live kommentiert. Dies sollte Zuschauern ein Gefühl dafür geben, wohin sich der Titel in einem Competitive-Umfeld bewegen wird.
Games · 49 Min
The Art of Street Fighting

Mister Crimson bringt den Pokal nach Europa!

Als Champion stieg Nathan "Mister Crimson" Massol aus dem Ring des Red Bull Kumite London. Der Franzose hatte sich in den letzten Jahren bereits einen Namen in der internationalen Fighting Game-Szene gemacht. Dabei konnte er einige beeindruckende, globale Resultate erzielen: Top 8 auf dem Capcom Cup 2019 und Top 16 auf EVO Japan 2020 gehören hier zu seinen bisher größten Erfolgen. Besonders in der europäischen Szene dominierte der Dhalsim-Spieler aber in den letzten Monaten. Er gewann mehrere Turniere innerhalb der Saltminue League.
Auf dem Red Bull Kumite London kam er als zweitplatzierter aus der Gruppenphase. Seine einzige Niederlage musste er gegen den Amerikaner iDom einstecken. Dieser hat ihn 2-0 geschlagen. Nachdem sich Mister Crimson durch die KO-Runde, bis ins Finale gekämpft hat, gab es die Chance auf ein Rematch mit dem Laura-Spieler. Die Zitterpartie ging bis in die letzte Runde. Letztendlich konnte Mister Crimson aber die Nerven behalten und den Sieg für Europa erringen.

Highlights aus dem Street Fighter V-Turnier

Eine spektakuläre Dhalsim-Combo. Sie nennen es den “Mister Crimson Special”! Besonders das Spacing der Slides ist dabei entscheidend.
Das Turnier war vollgepackt mit solchen spannenden Momenten, in denen jeder Treffer das Match entscheiden kann.
Hier wusste Boltstrike genau, dass der Super-Move von Rashid nicht unverwundbar ist. Er traut sich darum, um den Move mit einem eigenen Angriff zu kontern.
Frech! Phenom setzt alles auf eine Karte und gewinnt mit einem dreisten Dragon-Punch.
In diesem Match gelingt es Phenom nicht. Trotz starken Drucks schafft es Punk die Ruhe zu bewahren und blockt den Reversal-Versuch des Norwegers.
Dieses Alex-Comeback von Problem X! Es ist immer schön Charaktere zu sehen, die sonst wenig Screen-Time bekommen.
iDom zeigt in diesem Clip, wie gut sein Neutral- und Mixup-Game wirklich ist.
Ein Kampf bis auf den letzten Pixel der Lebenspunkteleiste.
Das komplette VOD des Turniers, könnt ihr euch auf dem Youtube-Kanel von Red Bull Gaming ansehen!

Guilty Gear Strive Highlights

Dieser Breakdown aus dem Match zwischen FAB und Nage zeigt genau, wie viel Entscheidungen Spieler während einer Runde treffen müssen.
Wenn ein unaufhaltbare Kraft auf ein unbewegliches Objekt trifft.
Leffens Milia mit einer unglaublichen Runde!
Ken Deep, I-No-Spieler, hat schon jetzt optimierte Combos.
Ogawa nimmt sich das Comeback!
Auch die gesamten Guilty Gear Strive-Matches könnt ihr auf Youtube finden:
Teil dieser Story

Red Bull Kumite London

UK

Tsunehiro ‘Gachikun’ Kanamori

JapanJapan

Masato "Bonchan" Takahashi

JapanJapan

The Art of Street Fighting

49 Min