Johanna Holzmann ist bereit, und du?
© Helge Roeske
Laufsport

Red Bull Medaillenjagd: Alles was du wissen musst

Fordere dich in Sportarten heraus, die du noch nicht kennst. Meistere je eine STRAVA-Challenge auf den Beinen, im Bereich Fitness oder auf Rädern und sicher dir Medaillen und tolle Preise. Los geht’s!
Autor: Henner Thies
veröffentlicht am
Teil dieser Story

Johanna Holzmann

GermanyGermany

Anton Palzer

GermanyGermany

Florian Neuschwander

GermanyGermany
Umwege erhöhen die Ortskenntnis sagt man. Auf den Sport gemünzt heißt das: Wenn Spezialisten sich von ihren gewohnten Trainingsarten lösen, und neue Trainingsmöglichkeiten nutzen, werden sie zu Alleskönnern – und wahrscheinlich auch in ihrem angestammten Sport besser, den neuen Trainingsreizen sei Dank! Hier kommen die Red Bull Medaillenjagd und ihre drei Challenges ins Spiel.

Vom Spezialisten zum Generalisten – Red Bull Medaillenjagd macht’s möglich!

"Die Red Bull Medaillenjagd ist ein ist super Ansporn, seinen Lebensstil auf gesund zu trimmen, und dabei andere Sportarten auszutesten", sagt Ausdauer-Ass Toni Palzer. Mit dem Austesten anderer Sportarten kennt der Ex-Skibergsteiger sich aus. Seit diesem Jahr startet Toni als Rennrad-Profi im Team BORA-hansgrohe!
Anton Palzer beim Interview während der Tour des Alps.
Toni Palzer in seinem neuen Element.
"Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, einen Ansporn zu haben und ein Ziel auf das man hinarbeitet", bekräftigt Toni: "Egal in welcher Sportart!" Die Red Bull Medaillenjagd gibt allen, die mitmachen genau das: konkrete Ziele, die in einem bestimmten Zeitraum zu erreichen sind.
Jede Sportart hat ihre eigenen Ansätze in Sachen Training, Ernährung, Vorbereitung, Regeneration – wer andere Sportarten ausprobiert, kann seinen Horizont massiv erweitern.
01

Das Wichtigste zur Red Bull Medaillenjagd auf einen Blick

  • Die Medaillenjagd besteht aus drei Challenges: Die erste findet auf den Beinen statt, die zweite wo du willst, die dritte auf Rädern.
  • Jede Challenge dauert 10 Tage.
  • Ziel ist es, pro Challenge über die STRAVA-App in zehn Tagen vier Stunden aktive Trainingszeit in den verschiedenen Disziplinen zu sammeln.
  • Wer die Challenge meistert, bekommt ein virtuelles Medaillen-Segment in seinen STRAVA-Trophäenschrank und die Chance auf tolle Preise von Red Bull oder unserer Partner ON, Media Markt und Specialized.
  • Wer alle drei Challenges schafft, bekommt per E-Mail eine gesonderte Goldmedaille von STRAVA und erhält so die Chance auf den Hauptgewinn: einen Kunstflug mit den Flying Bulls in der Extra, sowie eine spezielle Red Bull Überraschung! Gestartet wird am Hangar 7 in Salzburg.
02

Die 3 Challenges der Red Bull Medaillenjagd im Überblick

Extrameilen: Ausdauerläufer Florian Neuschwander in Aktion
Extrameilen: Ausdauerläufer Florian Neuschwander in Aktion
Vom 21. bis 30. Mai gilt es, über die STRAVA-App vier Stunden aktive Trainingszeit auf den Beinen zu sammeln. Dabei ist es egal, ob man draußen läuft, auf dem Laufband, Hiken geht oder auf dem Stepper schwitzt. Wer diese Challenge meistert, sichert sich die Chance auf eins von fünf ON Running Sets im Wert von über 300€, sowie einen von fünf Red Bull Shop Vouchern im Wert von 75€.
Die Telemarkerin und Red Bull-Athletin hält sich beim Home-Workout in Oberstdorf fit.
Johanna Holzmann beim Home-Workout.
Vom 28. Mai bis 06. Juni gilt es, über die STRAVA-App vier Stunden aktive Trainingszeit zu sammeln – ganz egal, ob im heimischen Fitness-Studio, beim Yoga, auf dem Rudergerät oder sonst wo. Alles ist erlaubt, solange es nicht Laufen oder Radfahren ist! Wer diese Challenge meistert, sichert sich die Chance auf einen von fünf Media Markt Fitness-Gutscheinen im Wert von 200 €, sowie einen von fünf 3-Monats-Vorräten Red Bull.
Rennradprofi Toni Palzer im Wettrennen mit einem Red Bull Medaillenjäger auf einem Specialized Bike.
Toni Palzer im Zweikampf mit einem Medaillenjäger?
Vom 04. bis 13. Juni gilt es, über die STRAVA-App vier Stunden aktive Trainingszeit auf Rädern zu sammeln. Das kann auf der Rolle passieren, dem Ergometer, dem Mountainbike, dem E-Bike, dem Velomobil oder beim Handbiken, ganz egal. Rollen muss es. Wer diese Challenge meistert, sichert sich die Chance auf eins von fünf Specialized Rennrad Packages im Wert von 700 €, sowie je zwei von insgesamt sechs Startplätzen für Red Bull Radical 2021.
Teil dieser Story

Johanna Holzmann

GermanyGermany

Anton Palzer

GermanyGermany

Florian Neuschwander

GermanyGermany