Music

Bausa: 5 Dinge, die mich prägten

© Robert Wunsch
Autor: Jan WehnThe Red Bulletin
Vom Versace-Bademantel über Hand-Tattoos bis zur Diamant-Schallplatte: Hier zeigt Rap-Superstar Bausa 5 Deluxe-Souvenirs seines einzigartigen Wegs.

Der Bademantel

Wie konsequent Bausa sein Ding macht, bewies sein Auftritt bei der Award-Show „1Live Krone“ 2017. Dort erschien der Rapper im royalen Bademantel auf dem roten Teppich – mit Schlafmaske und Schlappen. Alles allerdings von Versace.
Versace Bademantel
Versace-Bademantel

Die Trophäe

Bausa begeistert Millionen: Das beweist diese Auszeichnung schwarz auf silber. Es ist die Diamant-Schallplatte, die er für 1,3 Millionen verkaufte Einheiten seines Hits „Was du Liebe nennst“ bekam, als erster deutscher Rapper überhaupt.
Diamant-Schallplatte
Seine Diamant-Schallplatte

Die Tattoos

Der Name Bausa begleitet Julian Otto seit ewig, er kommt vom Charakter Bowser aus dem Videospiel „Super Mario“. Freunde nennen ihn „Baui“. Deshalb hat er sich das auf die Finger der linken Hand tätowieren lassen. Das „Taui“ rechts ist ein Insider-Gag.
Tattoos von Bausa
„Baui" auf der linken und „Taui“ auf der rechten Hand.

Die Sneakers

Zu Hause stapeln sich die Pakete: Hersteller schicken Bausa ihre Markenprodukte – aktuell etwa den Nike Air Max 97 Ultra 17 Skepta. Für den Schwaben ein Zeichen, dass er ganz oben angekommen ist.
Nike Air Max 97 Ultra 17 Skepta.
Nike Air Max 97 Ultra 17 Skepta

Das Debütalbum

Bausas Durchbruch: 2017 veröffentlicht er „Dreifarbenhaus“, sein erstes Album. Es steigt gleich auf Platz zehn der Charts ein, was wiederum Bausas Mutter beruhigt: „Vorher war sie immer skeptisch gewesen, jetzt sah sie, dass bei mir echt was ging“, erzählt Bausa später.
Dreifarbenhaus Album
Bausas Durchbruch: 2017 veröffentlicht er „Dreifarbenhaus“, sein 1. Album