Games

Die 7 besten Mario-Spiele, die Nintendo nicht gefallen

© Nintendo
Autor: @shillingplays - Fatih Öztürk
Wenn der Bann-Hammer von Nintendo zuschlägt…
Nintendo ist dafür berühmt, seit den 1980ern unaufhörlich hochqualitative Titel zu produzieren. Videospiele wären nicht da wo sie sind, hätte es Super Mario und das NES nicht gegeben. Seit einigen Jahren ist Nintendo aber auch für eine andere Sache berühmt: Das Abdrehen und Verbieten von richtig guten Fanprojekten.
Etliche fantastische Spiele sind dem japanischen Bann-Hammer des Konzerns zum Opfer gefallen. Dazu zählen auch einige dieser Titel, die man als echter Mario Fan trotzdem unbedingt gespielt haben sollte... so lange man es noch kann.

Mario Royale

Das jüngste Mitglied in der Familie kreativer Mario-Mods ist, wie könnte es anders sein, ein Battle Royale. 100 Spieler laufen um die Wette durch Bowsers Königreich. Dabei kann man den Mitläufern Panzer um die Ohren hauen, oder sie mit dem Stern-Power-Up von der Karte fegen.

Super Mario Crossover

Tatsächlich muss Nintendo hier nichts tun als zu warten. Super Mario Crossover, das es ermöglicht, das klassische Super Mario Bros. im Grafikstil der neueren Teile mit Figuren wie Link, Bomberman oder Samus Aran durchzuspielen, wurde nämlich in Flash programmiert. Ein Plugin, das über kurz oder lang von der Bildfläche verschwinden wird.

No Marios’s Sky

No Mario’s Sky wurde von einem Indie-Entwickler in wenigen Stunden programmiert und ist eine Kreuzung zwischen der Welt Mario’s und dem Weltraumepos No Man’s Sky. In diesem Sinne könnt ihr mit dem Klempner in sein Raumschiff steigen und jederzeit einen der zufällig generierten Mario-Planeten ansteuern.

Super Mario 64 HD

Ein Remake des Nintendo 64-Klassikers im Look von Mario Galaxy? Shut up and take my Coins! Ein Entwickler nahm genau dieses Projekt in Angriff und veröffentlichte das erste Level von Mario 64 in der Unity Engine. Das bekamen nicht nur etliche Fans aus aller Welt mit, sondern auch die juristische Abteilung von Nintendo, die Arbeit am Game musste eingestellt werden.

Super Mario Bros X

Schon lange bevor Nintendo mit Super Mario Maker um die Ecke kam, existierte dieses grandiose Game. Eigene Mario Levels fertigen und mit der Menschheit teilen ist in Super Mario Bros X seit vielen Jahren gelebte Realität. Obendrein haben sich die Macher etliche witzige Ideen einfallen lassen, sodass man die Levels auch mit Bowser oder Wario meistern kann und ganz neuen Blöcken und Feinden gegenübersteht.

Mari0

Eines der kreativsten Spielkonzepte rund um Mario findet ihr hier. Der Held mit dem Schnauzbart trifft auf die Portal Gun aus Portals. Ihr könnt alles durch die Löcher durchsenden. Power-Ups, Gegner oder Mario selbst. Das Resultat ist nicht immer vorhersehbar, was es umso lustiger macht. Die Fangemeinde des Spiels ist sehr aktiv, Mods und Erweiterungen sind darum sehr zahlreich. Natürlich nur, bis Nintendo der Sache einen Riegel vorschiebt.

Super Mario 64 Online

Hattet ihr euch früher immer gewünscht, mit euren Geschwistern und Freunden gemeinsam durch das Königreich von Super Mario 64 stampfen zu können? Dieser Traum war kurze Zeit Realität und zwar mit diesem Super Mario 64 Online Mod. Ihr konntet online mit bis zu 24 Freunden auf mehreren Bowsern gleichzeitig herumhüpfen. Klingt lustig, ist es auch!