Ich fahre nicht gut, wenn ich nicht glücklich bin.
Je weniger Druck von Medien und Sponsoren Jolanda Neff spürt, desto mehr kann sie sich aufs Fahren konzentrieren.