Video ansehen11 Min
esports

G2 Esports Gründer "ocelote" zeigt, warum er mehr als nur ein CEO ist

Carlos "ocelote" Rodríguez Santiago ist einer der bekanntesten CEOs im Esport. In dieser Episode von Unfold lernen wir den Leiter eines der erfolgreichsten Unternehmen des Esports näher kennen.
Autor: Miri Teixeira / Alex Feleki
4 min readveröffentlicht am
Der Erfolg von G2 Esports erstreckt sich mit über 100 Siegen in nationalen als auch internationalen Turnieren und 40 Millionen Fans über die ganze Welt. Dies liegt zu einem wesentlichen Teil an CEO und Gründer Carlos "ocelote" Rodríguez Santiago.
In der jüngsten Folge von Unfold blicken wir auf ocelots Berufsethos und erkunden seine Methoden, um - wie er sagt - ein "Team aus Gewinnern" zusammenzustellen.
Der talentierte World of Warcraft Spieler wechselte schon in der Beta-Phase rüber zu League of Legends. Einige Saisonen lang spielte er für SK Gaming bevor er das Team Gamers2 mitbegründete, mittlerweile als G2 Esports weltbekannt.
Carlos 'ocelote' Rodríguez Santiago im G2 Esports Office in Berlin.
Carlos 'ocelote' Rodríguez Santiago ist CEO und Mitbegründer von G2 Esports
Mit dem unbändigen Verlangen zu gewinnen, hat ocelote diesen Durst auch in jeden seiner Teamspieler gefördert. Die Gaming Community kennt ihn als lockere und kommunikative Person in Social Media und beim Spielen, für sein Team ist er jedoch ein außergewöhnlicher Motivator, der sicherstellt, dass jeder sein Bestes gibt und stets weiter wächst.

Ein starkes Fundament

Abgesehen von einem überaus starken Wettbewerbseifer, definiert CEO ocelote diese drei Kernkomponenten bei G2 Esports: Ehrgeiz, Spaß und Empathie. "Das braucht es, damit jeder 100 Prozent geben kann."
Selbstgefälligkeit ist keine Ausprägung des G2 Gründers: "Jedesmal, wenn ich stolz oder zufrieden bin, bezeichnet mich eine Hälfte meines Hirns als Idioten." Hohe und stets wachsende Erwartungen stellt er an sich und sein Team. Deswegen steht G2 seit geraumer Zeit an der Spitze der Esportszene.
Glaube daran, dass du die Nummer eins bist, und, dass du noch viel besser sein kannst
Carlos 'ocelote' Rodríguez Santiago
Eine andere wichtige Charakteristik von ocelotes Führung ist ein immens hohes Maß der Involviertheit beim Fortschritt und der Entwicklung seines Teams. Er beaufsichtigt jede personelle Entscheidung und bleibt mit jedem Team in engem Kontakt. Nur so kann er die Motivation seiner Spieler ausloten. Als ob dies nicht genug sei, ist er auch noch bei Marketing, Branding, PR, Social Media und jeglichem Content von G2 involviert.
Carlos 'ocelote' Rodríguez Santiago dirigiert sein Team im G2 Esports Office in Berlin.
Ocelote spielt die entscheidende Rolle beim Training und Promoting von G2

Gewinner und "Lernende"

G2 genießt höchste Priorität bei ocelote, der jede "freie" Minute mit Gruppentraining verbringt. "Ich bin nie zu 100 Prozent CEO. Ein Teil von mir ist der Gruppenchef, ein anderer ist deren Mentor und ein weiterer Teil ist ihr Freund... ich bin ihr kritischster Gegner als auch ihr größter Anhänger", gesteht uns ocelote.
Seine schonungslose Ehrlichkeit erscheint schwierig für Außenstehende, doch die Mitglieder von G2 schätzen seine Authentizität. So kann jeder dazulernen und sich weiterentwickeln. "Der Erfolg von G2 steht für mich über jeder persönlichen Beziehung", so ocelote.
So stellt er auch stets klar, dass jeder im Team auf derselben Seite ist. Beim Teambuilding werden manchmal unangenehme Wahrheiten ausgesprochen, doch alles dient dazu, das Beste aus den Spielern zu holen. Das Mantra lautet: Entweder gewinnen oder lernen.
Was passiert also, wenn G2 es nicht schafft zu gewinnen? Auch hier fährt ocelote eine klare Linie: Jeder darf seinen Emotionen freien Lauf lassen. "Falls ihr fade Aussagen á la 'die anderen waren besser' hören wollt, da gibt es genügend andere Teams da draußen." Ocelote ermutigt seine Spieler dazu, ihre Frustation organisch abzubauen, auch wenn dabei mehrere Kraftausdrücke fallen: "Falls das jemand macht, bin nicht ich es, der sauer wird."

Hier, um zu unterhalten

Ein großer Teil der Philsophie von G2 entspringt aus der Motivation zu unterhalten. Auch die mediale Präsenz von ocelote zeugt davon: In einem der Clips dieser Episode von Unfold zeigt er Fans in "Samurai Workout With Carlos" wie man anständig auf einem G2 Event feiert.
Das Team von G2 arbeitet gerade an einem Song, damit die G2 Brand in weitere Entertainmentgebiete wie eben Musik vordringt. Dafür engagiert ocelote mehrere Experten der Szene. Ocelote möchte, dass sein Team über die Grenzen der Esportszene bekannt wird.
Nicht viele CEOs nehmen ihre Rolle so ernst und gleichzeitig so leichtherzig wie ocelote. Seine Zeit mit G2 hat ihn zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten im Esport gemacht, der jedoch sehr gerne am Boden bleibt: "Am Ende des Tages ist es nur ein Videospiel, entspannt euch!"