Teilnehmer des Red Bull Half Court Basketball Turniers in Athen kämpfen um jeden Punkt.
© Alex Grymanis / Red Bull Content Pool
Basketball

3x3-Basketball: Alles, was du wissen musst

In diesem Guide erfährst du alles rund um 3x3-Basketball: was es ausmacht, die wichtigsten Regeln und was es braucht, um als 3x3 Basketballer von dir Reden zu machen.
Autor: Henner Thies
6 min readveröffentlicht am
3x3, Big3, 3on3 – wer beim 3-gegen-3-Basketball den Durchblick behalten will, muss neben den verschiedenen Ligen und Turnieren vor allem die Regeln des Spiels und die wichtigsten Begriffe kennen. In diesem 3x3-Basketball-Guide erfährst du all das und mehr!
01

Die Geschichte des 3x3-Basketball

Teilnehmer des Red Bull Half Court in Athen spielen um das Weiterkommen beim 3x3-Basketball-Turnier in Griechenland.
Beim 3x3 Basketball geht es schnell und extrem physisch zu.
Organisierter 3x3 Basketball hat sich aus dem Streetball entwickelt, wo für gewöhnlich lose zusammengewürfelte Teams aus einzelnen Freizeitspielern ohne Schiedsrichter auf Freiplätzen in aller Welt in spontan zusammengestellten Teams gegeneinander spielen. Auch beim Streetball wird meist auf einen Korb und meist 3 gegen 3 gespielt (im Streetball-Slang: "3-on-3") manchmal auch 2 gegen 2 ("2-on-2"), 4 gegen 4 ("4-on-4") oder sogar 1 gegen 1 ("1-on-1").
2007 wagte der Basketballweltverband FIBA erste Probeläufe, das organisierte 3-gegen-3-Basketball-Spiel in Asien zu etablieren. Die auf einen Korb und je 3 Spieler reduzierte Basketball-Variante kam dort so gut an, dass bereits 2010, im Rahmen der Olympischen Jugend-Sommerspiele in Singapur, der erste offizielle FIBA-Wettkampf im 3x3 stattfand.
Seit 2012 veranstaltet die FIBA 3x3-Weltmeisterschaften sowie eine 3x3 World Tour. Im Januar 2017 gründete der US-Rapper Ice Cube in den USA die 3-gegen-3-Profiliga Big3. Im Juni 2017 verkündete das Olympische Komitee, dass 3x3 Basketball mit den Sommerspielen 2020 in Tokio olympisch wird.
Seit 2021 werden zudem im Rahmen des 3x3-Turniers Red Bull Half Court die weltbesten 3-on-3-Streetballer gesucht – und das mit Stopps in rund 20 Ländern!
02

3x3-Basketball: Was ist das eigentlich?

Teilnehmer des Red Bull Half Court Truniers in Athen spielen um den Einzug ins griechische Finale.
3x3-Action beim Red Bull Half Court in Athen.
3x3 ist eine Variante des klassischen Basketballsports, bei der zwei Mannschaften á 3 Spieler gegeneinander auf einen Korb spielen, anstatt wie beim klassischen Basketballe 5 gegen 5 auf zwei Körbe. Auch die Zählweise unterscheidet sich: Bei 3x3 zählt ein Korb innerhalb des Wurf-Kreises 1 Punkt statt wie im klassischen Basketball 2 Punkte. Ein Treffer von jenseits des Wurf-Kreises zählt 2 Punkte statt 3.
Zudem wird bei 3x3 statt viermal 10 Minuten, nur einmal 10 Minuten gespielt – oder bis ein Team 21 Punkte scored. Hat man beim klassischen 5 gegen 5 Basketball 24 Sekunden Zeit, einen Angriff abzuschließen, hat man beim 3x3 lediglich 12 Sekunden auf der Shot Clock.
Ein weiterer wichtiger Unterschied zum klassischen Team Basketball ist, dass der Ball nach Korberfolg nicht erst wieder eingeworfen werden muss, bevor es weitergeht. Beim 3x3 wechselt der Ball nach Korberfolg sofort die Mannschaft und es geht ohne Unterbrechung oder Einwurf direkt weiter. Auch deshalb gilt 3x3-Basketball als „10-Minuten-Sprint“!
03

Die wichtigsten 3x3-Regeln und Begriffe im Überblick

Teilnehmer des Red Bull Half Court Turniers in Japan wirf auf den Korb.
So muss ein Sprungwurf aussehen!
  • Spielstart: 3x3-Basketball beginnt mit einem Münzwurf, dem „Cointoss“. Das Team, das den Münzwurf gewinnt, darf entscheiden, ob es zu Beginn des Spiels den Ball haben will, oder zum Start einer potenziellen Overtime.
  • Spielzeit und Overtime: Ein 3x3-Spiel dauert 10 Minuten, außer ein Team schafft es vorher 21 Punkte zu erzielen. Steht es nach 10 Minuten unentschieden, geht es in die Overtime. Dort gewinnt das Team, das zuerst 2 Punkte erzielt.
  • Check Ball: Nach jeder Unterbrechung (Ball im Aus, Foul, oder nach Freiwürfen, etc.) wird der Ball in der Mitte des Spielfeldes jenseits des Wurfkreises vom Defensivspieler dem Offensivspieler übergeben. Erst nach diesem „Check“ geht das Spiel weiter. Spieluhr und Shot Clock laufen weiter, sobald der Offensivspieler den Ball hat.
  • Continuation nach Korberfolg: Nach einem erfolgreichen Korb wechselt der Ballbesitz. Anders als im klassischen Basketball geht das Spiel aber sofort weiter, ohne Einwurf, ohne Check. Nur zwei Vorgaben: 1. Das Team, das den Korb kassiert hat, muss den Ball einmal (per Dribbling oder Pass) hinter den Wurfkreis bringen. 2. Das Team, das den Korb gemacht hat und nun verteidigt, darf den Offensivspieler im Halbkreis unter dem Korb nicht behindern und muss außerhalb des kleinen Halbkreises bleiben, bis der Ball aus dem Halbkreis herausgepasst oder gedribbelt wurde.
  • Continuation nach Offensiv-Rebound: Holt die angreifende Mannschaft einen Offensiv-Rebound, darf sie sofort wieder auf den Korb werfen, ohne vorher nochmals hinter den Wurfkreis zu bringen.
  • Continuation nach Defensiv-Rebound, Block oder Steal: Gewinnt die verteidigende Mannschaft den Ball via Defensiv-Rebound, Block oder Steal, muss sie den Ball erst einmal hinter den Wurfkreis bringen, bevor sie angreifen darf.
  • Sprungballsituation: Nach einer Sprungballsituation erhält das Defensiv-Team den Ball.
  • Fouls und Freiwürfe: Begeht ein Defensivspieler ein Foul an einem Offensivspieler während des Wurfes innerhalb des Wurfkreises, erhält der Offensivspieler 1 Freiwurf – passiert das Foul während des Wurfes außerhalb des Wurfkreises gibt es 2 Freiwürfe. Passieren Fouls nicht während des Wurfes wechselt lediglich der Ballbesitz. Begeht ein Team während eines Spiels mehr als 6 Fouls erhält das andere Team ab dem 7. Foul jedes Mal 2 Freiwürfe. Ab dem 10. Foul gibt es bei jedem Foul 2 Freiwürfe plus Ballbesitz. Persönliche Fouls werden beim 3x3 nicht gezählt.
  • Spielerwechsel: Beim 3x3-Basketball darf so oft gewechselt werden wie man will. Einzige Vorgabe: das Spiel muss unterbrochen sein. Beim Wechsel muss der auswechselnde Spieler mit dem Einwechselspieler abschlagen und der Wechsel muss an der korbfernen Auslinie stattfinden.
04

Die wichtigsten 3x3 Events

  • FIBA 3x3 World Cup: Der FIBA 3x3 World Cup ist das wohl wichtigste globale Turnier für die Top National-Teams. In drei verschiedenen Events werden hier die 3x3 Weltmeister bestimmt – beim 3x3-Turnier der Männer, beim 3x3-Turnier der Frauen und beim Dunk Contest. 2022 findet der 3x3WC zum siebten Mal statt – diesmal in Antwerpen, Belgien (21.-26. Juni).
  • FIBA 3x3 World Tour: Vergleichbar mit der PGA Tour im Golf oder der WSL im Surfen ist die FIBA 3x3 World Tour die höchste Spielklasse der 3x3-Basketball-Welt. Von Mai bis Dezember sammeln die qualifizierten Teams bei spektakulären Stopps von Japan bis Frankreich im Turnierformat Punkte. Los gehts in diesem Jahr mit dem Utsunomiya Opener in Japan am 14./15. Mai. Beim World Tour Finale in Abu Dhabi am 9./10. Dezember wird schließlich der 3x3 World Tour Champion 2022 ermittelt.
  • FIBA 3x3 Women's Series: Die FIBA 3x3 Women's Series ist die prestigeträchtigste 3-gegen-3 Serie der Welt. 2022 startet die weltweit ausgetragene Turnier-Serie am 25. Das große Finale steigt am 17./18. September in Konstanza, Rumänien.
  • Red Bull Half Court: Seit 2021 sucht Red Bull im Rahmen des 3x3-Streetball-Turniers Red Bull Half Court die weltbesten 3-on-3-Streetballer – und das mit Stopps in rund 20 Ländern von Algerien bis in die Schweiz! Damit ist Red Bull Half Court das globalste Streetball-Turnier der Welt. Vom 18. Juni bis 24. Juli macht Red Bull Half Court 2022 in Deutschland halt.

2 Min

Red Bull Half Court Finale Berlin 2021

Das Red Bull Half Court Finale 2021 in Berlin im Mellow Park. 3 vs.3 Basketball vom Feinsten!

05

Diesen 3x3-Spieler solltest du kennen

  • Dusan Bulut: Der 36-jährige Serbe ist eine lebende Streetball-Legende und der G.O.A.T des 3x3-Basketball. Bekannt als Mr. "Bulletproof" lehrt er seine Gegner seit nunmehr über einem Jahrzehnt das fürchten auf dem Court. Bulut vereint eine gefährliche Mischung aus Mad Skills, Basketball-IQ und All Out Hustle. Werfen, Passen, Knöchel brechen - es gibt nichts was die Magic Bullet Bulut nicht kann!
3x3-Basketball-Star Dusan Bulut trainiert beim Red Bull Half Court in München.
Dušan Bulut ist bekannt für seine spektakulären Dribblings