Dassy posiert für den Dance Your City Guide in Miami, FL, USA, am 1. Juli 2021.
© Daniel Zuliani / Red Bull Content Pool
Tanz

Street Dance: Die besten Tipps von Profi-Tänzern

Wir haben 10 professionelle Street Dancer gefragt, was es braucht, die eigene Leidenschaft voll ausschöpfen zu können und tänzerisch auf ein neues Level zu kommen.
Autor: Tracy Kawalik
6 min readveröffentlicht am
Wer als Tänzer:in den Durchbruch schaffen will, muss über eine unerschöpfliche Ausdauer und Passion verfügen. Außerdem braucht es ein fundiertes Verständnis für die Geschichte hinter dem, was man tut, und man muss die Basics kennen, um darauf aufbauend seine eigene Geschichte erzählen zu können.
Um dich bei deiner Mission zu unterstützen, haben wir uns mit einigen der besten Street Dancer der Welt zusammengesetzt und sie gebeten, uns ihre Geheimnisse darüber zu verraten, wie du als Tänzer:in den Sprung in eine neue Dimension schaffst und die Dance Industry auf dich aufmerksam machst. Lil Buck, Diablo, StalaMuerte, Angyil, Dassy, SHEopatra, Kid Nimbus, Poppin'C, Kyoka und Majid wissen Bescheid, also let's go!
01

StalaMuerte: Qualität vor Quantität

"Viele Tänzer denken, sie müssten jeden Tag trainieren. Ich glaube, dass es viel wichtiger ist, sich auf die Qualität des Trainings und nicht auf die Quantität zu fokussieren. Man sollte die Moves üben, die man verbessern muss, und allgemein eher die Dinge, die einem schwerer fallen. Es macht viel mehr Sinn, an den Dingen zu arbeiten, die man noch nicht so gut kann. Für mich geht es beim Practice nicht nur um das Tanzen, es geht auch darum, was man jeden Tag sieht und wie man sein Leben lebt. All diese Dinge können dich inspirieren und deinen Style beeinflussen."
"Versuche beim Practice auch mal einen anderen Style und experimentiere etwas herum -- das verbessert auch deine Ausdauer. In manchen Battles musst du 15 oder 20 Runden durchhalten, und wenn du da nicht die nötige Ausdauer hast, kannst du es gleich vergessen. Das erste Mal, dass mir das passiert ist, war beim Fusion Festival 2017. Wir hatten 20 Runden, glaube ich. Es war crazy! In jeder Runde musst du neue Moves einbauen, um eine andere Seite von dir zu zeigen. Nach diesem Battle habe ich gemerkt, wie wichtig es ist, unterschiedliche Styles zu beherrschen. Laufen hilft auch beim Training -- vielleicht nicht jeden Tag, aber zwei- oder dreimal die Woche ist perfekt."

1 Min

Flow Control: Stalamuerte

Was für ein Einstand als Red Bull Dancer: Stalamuerte aus Vevey zeigt aus allen Blickwinkeln, warum er zur absoluten Weltelite im Street Dance gehört.

02

Diablo: Keine Style-Kompromisse

"Du selbst zu sein, ist schwieriger als jemand anderes zu sein! Es gibt dich nur ein einziges Mal auf dieser Welt und deshalb solltest du deine eigene Inspirationsquelle sein. Wenn man mich fragen würde, ob ich mir eine Karriere als Tänzer vorstellen könnte oder, ob ich berühmt werden möchte, würde ich keine Antwort darauf geben. Tanzen ist kein Sport und es geht nicht darum, der Beste zu sein. Als Tänzer erfolgreich oder berühmt zu sein, hat nichts mit Technik zu tun. Viel wichtiger ist, sich selbst gut zu kennen, sich zu lieben und all das in deine Bewegungen einfließen zu lassen. Beim Tanzen kann man nicht lügen!"

1 Min

Follow Me x Diablo

Der französische Tänzer Diablo hat sich mit Stars der Hip-Hop-Szene zusammengetan, um ein Tanzvideo zu drehen.

03

Poppin'C: Harte Arbeit zahlt sich aus

"Ich komme eigentlich aus der Schweiz, aber so richtig geschafft habe ich es in Fresno, Kalifornien. Dort habe ich mir einen Namen machen können und bin nun weltweit bekannt. Das Wichtigste ist, sich zu konzentrieren, nie aufzugeben und keinen Stress zu haben. Harte Arbeit zahlt sich immer aus, also einfach fleißig weiter üben! Um an der Spitze zu bleiben, muss man seinen eigenen Körper gut kennen und gesund leben. Versuche, mental stark zu bleiben und höre niemals damit auf!"

1 Min

Erkunde Lausanne mit Poppin'C

Schau dir mit deinem Guide Poppin`C all die beeindruckenden Locations an, die Lausanne zu bieten hat.

Englisch +1

04

Kyoka: Experimentieren, experimentieren, experimentieren

"Tanzen ist nicht gleich Tanzen -- versuche deinen Horizont zu erweitern. Stelle alles in Frage und experimentiere. Beim Experimentieren stößt man unweigerlich auf Dinge, die man entweder mag oder eben nicht mag. Wenn du etwas gut oder schlecht findest, überlege dir, warum das so ist. Wage dich über den Tellerrand hinaus und wechsle auch mal die Perspektive -- das wird deinen Style verändern und verbessern. Hab Vertrauen in deine eigenen Entscheidungen, auch wenn es da draußen so unendlich viel zu entdecken gibt. Glaube an dich selbst und finde heraus, was für dich wichtig und authentisch ist!"

2 Min

Kyoka learns shorinji

Having trained with a kung fu master, hip-hop dancer Kyoka shows off her new shorinji martial arts skills.

Englisch

05

Lil Buck: Arbeite an deinen Skills

"Für viele aufstrebende Tänzer geht alles sehr schnell. Auf Social Media erleben viele Leute einen krassen Sprung in die Berühmtheit. Als ich in Memphis aufwuchs, gab es diesen Luxus von Social Media noch nicht. Ich war gezwungen, mir Zeit zu lassen. Das ist am Anfang hart, denn man verdient nicht wirklich viel Geld damit. Als junger Mensch sollte man nie vergessen, dass Geld nicht alles ist. Gehe so oft wie möglich ins Studio, pushe dich und gib alles -- deine Zeit wird kommen!"
Lil Buck am Set von "Nobody Knows" in Los Angeles, Kalifornien, am 18. September 2020.
Lil Buck weiß, wie wichtig es ist, nichts zu überstürzen
06

Dassy: Hungrig bleiben

"Heutzutage ist es ganz anders als damals, als ich angefangen habe -- man muss sich viel mit Social Media beschäftigen und es geht alles Schlag auf Schlag. Man muss immer aktiv sein und sich ständig weiterentwickeln. Es geht aber nicht darum, so schnell wie möglich berühmt zu werden, sondern 100 Prozent zu geben -- oder besser gesagt 1.000 Prozent -- und das jedes Mal, aber nicht, um mehr Follower zu generieren oder für Instagram gut auszusehen. Das soll jetzt nicht heißen, dass Social Media schlecht ist, aber es ist wichtig, zu lernen, wie man Social Media für seine Zwecke effektiv nutzbar machen kann und dabei authentisch bleibt."
"Ich tanze in einer Crew namens Femme Fatale. Als wir anfingen, hatten wir nicht den Plan, eine Crew zu werden. Wir machten ein Choreo und produzierten dann gemeinsam ein Video. Dieses Video wurde auf YouTube 40 Millionen Mal angeklickt. Das hat uns natürlich viele Türen geöffnet und uns über Nacht berühmt gemacht. Ich möchte trotzdem, dass ihr wisst, dass Social Media nicht alles ist."

5 Min

Femme Fatale

Watch popping trio Femme Fatale's performance during the Red Bull BC One World Final Zurich 2018.

Englisch +1

07

Angyil: Ignoriere die Hater

"Der beste Rat, den ich geben kann, ist, stark zu sein. Es wird immer Leute geben, die sich gegen dich stellen. Diese Leute sind nur eingeschüchtert von deinem Talent und versuchen, deine Träume zu stoppen. Deshalb mein Motto: Lass dich von Komplimenten nicht ablenken und von Beleidigungen nicht beeinflussen. Never give up -- für niemanden!"

3 Min

Angyil - Style-Queen

Das ist die amerikanische Hip-Hop-Tänzerin Angyil. Seit sie denken kann, ist Tanzen alles für sie.

08

Majid: Nicht auf den Lorbeeren ausruhen

"Ein wichtiger Tipp ist, sich nach einem Sieg nie auszuruhen oder nachzulassen. Bleib immer bei der Sache und tanze mit Herz und Seele weiter. Konzentriere dich darauf, den Prozess zu genießen -- nicht erst das Endziel. Wenn du schon während des Prozesses Spaß hast, wirst du am Ende viel mehr mitnehmen können."

3 Min

Introducing Majid

Lerne den deutschen HipHop-Tänzer Majid kennen. Er tritt als Wildcard-Künstler beim Red Bull Dance Your Style World Final 2021 an.

09

Kid Nimbus: Finde deine Balance

"Das Wichtigste, um als Tänzer deine Balance zu finden, ist, dass du dir deine Intentionen klarmachst. Tanzt du, um zu gewinnen, oder tanzt du, um dich auszudrücken? Es ist beides möglich, aber häufig ist es komplizierter und die Motive können sich widersprechen. Wie auch immer du dich entscheidest, setz dich ein paar Sekunden hin und vergewissere dich, dass du die richtige Entscheidung für dich triffst. Sich Zeit nehmen bedeutet nicht, dass man langsam ist. Es bedeutet, dass du deinem Geist und deinem Körper erlaubst, sich mit deinen Bewegungen zu synchronisieren. Wenn du ganz du selbst bist und beim Tanzen auch deine verletzliche Seite preisgibst, wird es dir egal sein, ob du gewinnst oder nicht. Und genau so sollte es meiner Meinung nach sein."
Kid Nimbus bei Dance Your Style in Chicago, IL, USA, am 24. September 2021.
Kid Nimbus betont, wie wichtig es ist, seine Ziele zu kennen
10

SHEopatra: Deine Message

"Ob man als Tänzer eine große Plattform hat oder nicht, Tanzen ist immer Ausdruck. Es geht darum, durch Tanz und Kunst, eine Message in die Welt hinauszutragen -- und dabei hat man absolute Freiheit. Ich will, dass sich Tänzer frei fühlen können und selbstbewusst sind -- weil sie Musik über alles lieben, weil sie schwarz sind und weil sie sich so bewegen können, wie sie wollen. Ich möchte sie dazu inspirieren, stolz auf sich selbst zu sein, keine Kompromisse einzugehen und ihre Fesseln zu lösen. Lass uns gemeinsam etwas kreieren und machen wir die Welt zu einem besseren und offeneren Ort!"

3 Min

Introducing Sheopatra

Lerne die amerikanische HipHop-Tänzerin Sheopatra kennen. Sie tritt als Wildcard-Tänzerin beim Red Bull Dance Your Style World Final 2021 an.